7 Schritte zum Erfolg mit Garten Rosen

In Diesem Artikel:

7 Schritte zum Erfolg mit Garten Rosen: werden

Pflanzenz√ľchter haben uns Rosen gegeben, die unter schwierigen Bedingungen gut gedeihen und vom Fr√ľhsommer bis zum Frost fast ununterbrochen bl√ľhen. Die richtige Pflanzenern√§hrung ist einfach und unkompliziert mit der Verwendung von Pflanzennahrung, die alle lebenswichtigen Elemente aus dem Boden liefert. Insekten- und Krankheitsprobleme k√∂nnen leicht durch den regelm√§√üigen Einsatz von Insektizid-Fungiziden verhindert werden, die die meisten kauenden Insekten, saugende Insekten und Pilzkrankheiten bek√§mpfen. Mit diesen Hilfsmitteln k√∂nnen Sie Rosen erfolgreich anbauen.

7 Schritte zum Erfolg mit Garten Rosen: Boden

GUTE LAGER: Kaufen Sie gute Pflanzen, vorzugsweise Nr. 1, zwei Jahre alt, Feld angebaut und Knospen Pflanzen. Pflanzen, die nicht beschnitten werden, sollten 3 oder mehr schwere 18-Zoll-Stöcke haben. Gesäuberte Pflanzen sollten Stöcke mit einem Durchmesser von mindestens 1/4 Zoll an der Spitze haben. Pflanzen, die in Teerpapptöpfen vergossen werden, werden von vielen Gärtnern bevorzugt, da sie zu jeder Jahreszeit umgepflanzt werden können.

{kurze Beschreibung des Bildes}

PFLANZEN: W√§hlen Sie einen sonnigen, gut drainierten Standort. Schneiden Sie alle gebrochenen und gequetschten Wurzeln ab, schneiden Sie das obere Wachstum zur√ľck auf 6 bis 8 Zoll. Grabe Pflanzl√∂cher mindestens 6 Zoll tiefer als f√ľr die Pflanzenwurzeln ben√∂tigt. Machen Sie L√∂cher, die gro√ü genug sind, um Wurzeln ohne Engstellen oder Biegungen aufzunehmen. Legen Sie eine Handvoll kleiner Steine ‚Äč‚Äčoder Kiesel in den Boden der L√∂cher, um die Drainage zu erleichtern. Mischen Sie 1 Essl√∂ffel D√ľnger mit dem Boden √ľber dem Drainage-Material. Bedecken Sie diese Mischung mit einfachem Boden und bringen Sie das Niveau auf die gew√ľnschte Pflanztiefe. Mache einen H√ľgel in der Mitte, um die Pflanze zu erhalten. Pflanzenwurzeln √ľber diesen H√ľgel legen, Wurzeln ausbreiten und mit Erde f√ľllen. Verfestigen Sie den Boden 2 bis 3 mal fest, w√§hrend Sie das Loch f√ľllen.

{kurze Beschreibung des Bildes}

F√ľtterung: Hybrider Tee, Polyantha,

Floribunda-Arten: Die erste F√ľtterung sollte im Fr√ľhjahr erfolgen, sobald die Blattknospen anschwellen. Entfernen Sie den Mulch und pflanzen Sie Pflanzenfutter in den Boden um die Pflanze. Verwenden Sie 1 abgerundeten E√ül√∂ffel D√ľnger pro Pflanze (oder 1 Pfund pro 25 Quadratfu√ü der Bettfl√§che). Die zweite F√ľtterung sollte mit der gleichen Geschwindigkeit und unmittelbar nach der ersten starken Bl√ľte erfolgen. Die dritte F√ľtterung sollte ebenfalls im Sp√§tsommer... in den n√∂rdlichen Gebieten bis sp√§testens 15. August erfolgen. In s√ľdlichen Gebieten, wo die Bl√ľte bis Oktober und November dauert, sollte eine vierte F√ľtterung etwa am 1. Oktober erfolgen. Viele Z√ľchter verfolgen w√§hrend der Wachstumsperiode ein regelm√§√üiges monatliches F√ľtterungsprogramm mit guten Ergebnissen.

Tee Rosen: Verwenden Sie die Hälfte der oben genannten Mengen in ähnlicher Weise und zur gleichen Zeit.

Hybrid Perpetual, Klettern, Strauchrosen:

F√ľttern Sie im fr√ľhen Fr√ľhling 1 abgerundeten E√ül√∂ffel D√ľnger auf jeden Quadratfu√ü um den Busch herum. Feed erneut, wenn die Bl√ľten erscheinen. In beiden F√§llen den D√ľnger leicht in den Boden bis auf 4 Zoll von der Pflanze einarbeiten.

{kurze Beschreibung des Bildes}

SOMMERPFLEGE: Die kulturellen Praktiken unterscheiden sich in verschiedenen Teilen des Landes nur geringf√ľgig, mit Ausnahme der zeitlichen Abfolge der vom Klima abh√§ngigen Operationen. K√ľnstliche Bew√§sserung kann notwendig sein, wenn der Sommerniederschlag nicht ausreicht. Wenn der Boden gut entw√§ssert ist, besteht keine gro√üe Gefahr der √úberflutung. Gie√üen Sie den Boden bei der Bew√§sserung bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll... bestreuen Sie ihn nicht einfach.

ANBAU ist notwendig, um Unkraut zu beseitigen und den Boden locker zu halten. Eine tiefe Bebauung im Hochsommer ist schädlich, wenn die Wurzeln dicht an der Oberfläche sind.

MULCHING w√§hrend des Sommers beseitigt Unkraut, Notwendigkeit der Kultivierung und reduziert Feuchtigkeitsverdunstung. Mulchen sollten 2 oder 3 Wochen vor der Bl√ľtezeit der Rosen angewendet werden.

{kurze Beschreibung des Bildes}

Krankheiten und Beschwerden: Schwarzfleckigkeit, Mehltau und Knollenfäule zusammen mit Insekten, wie Blattläuse, Thripse und rote Spinne, sind einige der lästigeren Erkrankungen der Rosenkrankheit und der Insekten. Die Kontrolle ist einfach und Prävention ist praktisch mit der regelmäßigen Verwendung von Chemikalien, die die meisten Pilzkrankheiten und kauende und saugende Insekten steuert. Regelmäßiges Abstauben jede Woche oder 10 Tage macht das Krankheits-Insekten-Problem einfach zu handhaben.

{kurze Beschreibung des Bildes}

BESCHNEIDUNG: Buschartige Rosen sollten im fr√ľhen Fr√ľhling beschnitten werden, wenn die Blattknospen zu schwellen anfangen, aber bevor das Wachstum beginnt. Befolgen Sie diese grundlegenden Prinzipien:

  1. Entfernen Sie alles Holz, das w√§hrend des Winters get√∂tet oder verletzt wurde, und schneiden Sie es in festes Gewebe zur√ľck.
  2. Entfernen Sie alle schwachen, twiggy Wachstum.
  3. Formen Sie Pflanzen, indem Sie starke St√∂cke zur√ľckschneiden, um eine einheitliche H√∂he zu erreichen und so wenig gesundes Holz wie m√∂glich zu entfernen. Entfernen Sie sehr alte Canes durch Abschneiden am Boden.
  4. Schneiden Sie gew√∂hnliche Hybridsorten zur√ľck auf etwa 18 bis 24 Zoll. Ramblers sollten nach dem Blooming beschnitten werden, indem alte unerw√ľnschte St√∂cke an der Basis entfernt werden.

{kurze Beschreibung des Bildes}

WINTERSCHUTZ: Es ist nicht die extreme K√§lte, die die Rosen t√∂tet, sondern das h√§ufige abwechselnde Einfrieren und Auftauen, das die Pflanze hetzt und so die Wurzeln bricht. Die Wintersonne und die trockenen Winde nehmen Feuchtigkeit von den St√∂cken ab und machen Winterverletzungen zu einem Problem. Wintermulchen mit Stroh, Torfmoos oder anderem Material ist in allen au√üer den extremen s√ľdlichen Teilen der Vereinigten Staaten ratsam. Dieser Mulch reguliert die Bodentemperatur und mildert die Auswirkungen von Gefrieren und Auftauen. Ziehen Sie den Boden um jede Pflanze bis zu einer H√∂he von etwa 6 Zoll nach dem ersten Frost, dann nach dem Boden ist gefroren Mulch.

√Ąhnliche Videos: Gartentipp: Rosen richtig schneiden.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



April mehrjährige Blumen
April mehrjährige Blumen
+ Video
Vermehrung von Rosen
Vermehrung von Rosen
+ Video
Einen Kommentar Abgeben