Acanthocalycium violaceum (Acanthocalycium)

In Diesem Artikel:

Kann sphĂ€risch zu einer SĂ€ule wachsen. Hat gelbe Dornen, lila gefĂ€rbte BlĂŒten, 3 cm breit. FĂŒttere alle zwei bis drei Wochen.

Eigenschaften

KulturvarietÀt: n / a
Familie:Cactaceae
GrĂ¶ĂŸe:Höhe: 0 Fuß bis 0 Fuß
Breite: 0 Fuß bis 0 Fuß
Pflanzenkategorie:Kakteen und andere Sukkulenten, Zimmerpflanzen,
Pflanzeneigenschaften:sÀulenförmig, wartungsarm,
Laub Eigenschaften:
Blume Eigenschaften:aufrecht, auffÀllig,
Blumenfarbe:Rosa, Purpur,
Toleranzen:DĂŒrre,

Bedarf

Bloomtime Bereich: unzutreffend
USDA HĂ€rte Zone:nicht definiert
AHS Hitzezone:FĂŒr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Sonne bis volle Sonne
pH-Bereich:6,5 bis 7,5
Boden Bereich:Meist Sand bis Sandy Loam
Wasserbereich:Semi-Arid zum Trocknen

Pflanzenpflege

DĂŒngen

How-to: DĂŒngen von Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen können gedĂŒngt werden mit: 1. wasserlöslichen, schnell freisetzenden DĂŒngemitteln; 2. temperaturkontrollierte LangzeitdĂŒnger; 3. oder organische DĂŒngemittel wie Fischemulsion. Wasserlösliche DĂŒngemittel werden alle zwei Wochen oder gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf dem Etikett verwendet. Kontrollierte, langsam freisetzende DĂŒngemittel werden in der Regel nur einmal wĂ€hrend der Wachstumssaison oder pro Etikett sorgfĂ€ltig in den Boden eingearbeitet. Bei organischen DĂŒngemitteln, wie z. B. Fischemulsionen, folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Lassen Sie Zimmerpflanzen in den Wintermonaten "ausruhen"; Beenden Sie die DĂŒngung Ende Oktober und nehmen Sie die FĂŒtterung Ende Februar wieder auf.

Licht

Bedingungen: Leichte Bedingungen
Wenn ein Standort nicht vollstĂ€ndig freigelegt ist, Ă€ndern sich die LichtverhĂ€ltnisse wĂ€hrend des Tages und sogar wĂ€hrend des Jahres. Die nördliche und die östliche Seite eines Hauses erhalten die geringste Menge an Licht, wobei die nördliche Belichtung am schĂ€rfsten ist. Die westliche und die sĂŒdliche Seite eines Hauses erhalten am meisten Licht und gelten aufgrund der intensiven Nachmittagssonne als die heißesten Belichtungen.

Sie werden feststellen, dass sich die Sonnen- und Schattenmuster wĂ€hrend des Tages Ă€ndern. Die westliche Seite eines Hauses kann sogar schattig sein aufgrund von Schatten, die von großen BĂ€umen oder einer Struktur von einem angrenzenden GrundstĂŒck geworfen werden. Wenn Sie gerade ein neues Zuhause gekauft haben oder einfach in Ihrem Ă€lteren Haus mit dem Garten anfangen möchten, nehmen Sie sich Zeit, um Sonne und Schatten den ganzen Tag zu kartieren. Sie erhalten ein genaueres GefĂŒhl fĂŒr die wahren LichtverhĂ€ltnisse Ihrer Website.
Bedingungen: Volle Sonne fĂŒr Zimmerpflanzen
UnterschĂ€tzen Sie nicht die LichtbedĂŒrfnisse von Zimmerpflanzen, die benötigt werden volle Sonne - Sie sind oft Tropen. Platziere sie innerhalb von 2 Fuß von einem sĂŒdlichen Fenster, oder zumindest von einem Raum, der hell bleibt. Helle RĂ€ume haben helle WĂ€nde, die eine Lichtreflexion ermöglichen.
Bedingungen: Trockene Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen, die nicht viel Wasser benötigen, oder trockene Zimmerpflanzensollte vor allem im Winter zwischen den BewĂ€sserungen vollstĂ€ndig austrocknen. Wenn Sie mit Wasser arbeiten, stellen Sie sicher, dass der Boden vollstĂ€ndig gesĂ€ttigt ist und ĂŒberschĂŒssiges Wasser aus dem Topfboden austritt. Gieße nie ein bisschen, da sich im Boden Mineralsalze bilden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass viele Pflanzen, die wĂ€hrend der Vegetationsperiode Feuchtigkeit benötigen, wĂ€hrend der Wintermonate, in denen die Pflanze ruht, weniger benötigen. Kakteen sind wahrscheinlich die bekanntesten trockenheitstoleranten Pflanzen, aber auch sie brauchen gelegentlich Wassergaben.
Bedingungen: Licht- und Pflanzenauswahl
FĂŒr eine optimale Anlagenleistung ist es wĂŒnschenswert, die richtige Anlage den verfĂŒgbaren LichtverhĂ€ltnissen anzupassen. Richtige Pflanze, richtiger Ort! Pflanzen, die nicht genĂŒgend Licht erhalten, können blass werden, weniger BlĂ€tter haben und ein "langbeiniges" ausgedehntes Aussehen haben. Erwarten Sie auch, dass Pflanzen langsamer wachsen und weniger BlĂŒten haben, wenn das Licht weniger als erwĂŒnscht ist. Es ist möglich, eine zusĂ€tzliche Beleuchtung fĂŒr Innenanlagen mit Lampen vorzusehen. Pflanzen können auch zu viel Licht bekommen. Wenn eine schattenliebende Pflanze der direkten Sonne ausgesetzt ist, kann sie welken und / oder dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter sonnenverbrannt oder anderweitig beschĂ€digt werden.

BewÀsserung

Pflanzen

How-to: Topfpflanzen
Stellen Sie sicher, dass die Pflanze, die Sie ausgewĂ€hlt haben, fĂŒr die Bedingungen geeignet ist, die Sie zur VerfĂŒgung stellen können: dass sie genug Licht, Raum und eine Temperatur haben, die sie mögen wird. Denken Sie daran, dass der Bereich direkt neben einem Fenster kĂ€lter ist als der Rest des Raumes.

Zimmerpflanzen mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig in einen grĂ¶ĂŸeren BehĂ€lter umgepflanzt werden, oder sie werden Topf- / wurzelgebunden und ihr Wachstum wird verzögert. BewĂ€ssere die Pflanze gut bevor du anfĂ€ngst, also hĂ€lt der Boden den Wurzelballen zusammen, wenn du ihn aus dem Topf entfernst. Wenn du Schwierigkeiten hast, die Pflanze aus dem Topf zu holen, versuche, eine Klinge um den Rand des Topfes herum zu laufen und sanft die Seiten zu schlagen, um den Boden zu lockern.

Verwenden Sie immer frische Erde, wenn Sie Ihre Zimmerpflanze verpflanzen. FĂŒllen Sie die Pflanze vorsichtig mit Erde, achten Sie dabei darauf, nicht zu fest zu packen - Sie möchten, dass Luft in die Wurzeln gelangt. Nachdem die Pflanze in dem neuen Topf ist, dĂŒngen Sie nicht sofort... das wird die Wurzeln ermutigen, ihr neues Zuhause zu fĂŒllen.

Die GrĂ¶ĂŸe Topf, die Sie wĂ€hlen, ist auch wichtig. WĂ€hlen Sie eine, die nicht mehr als etwa 1 Zoll grĂ¶ĂŸer im Durchmesser ist. Denken Sie daran, viele Pflanzen bevorzugen es, etwas Topf gebunden zu sein. Beginnen Sie immer mit einem sauberen Topf!

Probleme

Sonstiges

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: Acanthocalycium violaceum.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Einen Kommentar Abgeben