Alternanthera paronychioides (Glatte Spreu-Blume)

In Diesem Artikel:

Behaarte, kriechende Staude mit wei√üen papery Blumen. Gegen√ľberliegende Bl√§tter mit runder bis spitzer Spitze. Samen- und Stielfragment-Reproduktion. Unkraut im S√ľdosten der Vereinigten Staaten.

Eigenschaften

Kulturvarietät: n / a
Familie:Amaranthaceae
Größe:Höhe: 0 Fuß bis 0 Fuß
Breite: 0 Fuß bis 0 Fuß
Pflanzenkategorie:Stauden,
Pflanzeneigenschaften:geringer Wartungsaufwand, Start, Ausbringung,
Laub Eigenschaften:
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:Weiße,
Toleranzen:

Bedarf

Bloomtime Bereich: unzutreffend
USDA Härte Zone:5 bis 10
AHS Hitzezone:F√ľr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Schatten zur Sonne
pH-Bereich:F√ľr diese Anlage nicht definiert
Boden Bereich:Etwas Sand zu Lehm Lehm
Wasserbereich:Irgendein

Pflanzenpflege

D√ľngen

Licht

Bedingungen: Voller bis teilweiser Schatten
Voller Schatten bedeutet, dass es in der Wachstumszone wenig oder kein Licht gibt. Schatten kann das Ergebnis eines reifen Baumbestands oder von Schatten eines Hauses oder Geb√§udes sein. Pflanzen, die vollen Schatten ben√∂tigen, sind normalerweise anf√§llig f√ľr Sonnenbrand. Voller Schatten unter B√§umen kann zus√§tzliche Probleme aufwerfen; Es gibt nicht nur kein Licht, sondern Konkurrenz f√ľr Wasser, N√§hrstoffe und Wurzelraum.

Halbschatten bedeutet, dass ein Bereich gefiltertes Licht erh√§lt, oft durch hohe Zweige eines offen wachsenden Baumes. Root-Wettbewerb ist in der Regel weniger. Halbschatten kann auch erreicht werden, indem eine Pflanze unter einer Dorn- oder Drehbankstruktur angeordnet wird. Sch√§rfere Seiten eines Geb√§udes sind normalerweise die n√∂rdlichen oder nord√∂stlichen Seiten. Diese Seiten sind auch etwas k√ľhler. Es ist nicht ungew√∂hnlich f√ľr Pflanzen, die volle Sonne oder etwas Sonne in k√§lteren Klimaten tolerieren k√∂nnen, um etwas Schatten in w√§rmeren Klimazonen zu ben√∂tigen, da die Pflanze weniger Feuchtigkeit und Hitze ausgesetzt ist.
Bedingungen: Voll bis teilweise Sonne
Volles Sonnenlicht wird ben√∂tigt, damit viele Pflanzen ihr volles Potenzial entfalten k√∂nnen. Viele dieser Pflanzen werden mit ein wenig weniger Sonnenlicht gut, obwohl sie nicht so stark oder ihre Bl√§tter als lebendig bl√ľhen k√∂nnen. Gebiete an der S√ľd- und Westseite von Geb√§uden sind normalerweise die sonnigsten. Die einzige Ausnahme ist, wenn H√§user oder Geb√§ude so dicht beieinander liegen, dass Schatten von Nachbargrundst√ľcken geworfen werden. Volle Sonne bedeutet in der Regel 6 oder mehr Stunden direktes, ungehindertes Sonnenlicht an einem sonnigen Tag. Teilweise Sonne erh√§lt weniger als 6 Stunden Sonne, aber mehr als 3 Stunden. Pflanzen, die in bestimmten Klimata die volle Sonne aufnehmen k√∂nnen, k√∂nnen die Sonne in anderen Klimazonen nur tolerieren. Kennen Sie die Kultur der Pflanze, bevor Sie sie kaufen und pflanzen!

Bewässerung

Bedingungen: Normale Bew√§sserung f√ľr Freilandpflanzen
Normale Bew√§sserung bedeutet, dass der Boden gleichm√§√üig feucht gehalten und regelm√§√üig bew√§ssert werden sollte, wie es die Bedingungen erfordern. Die meisten Pflanzen m√∂gen 1 Zoll Wasser pro Woche w√§hrend der Wachstumsperiode, aber passen Sie auf, nicht √ľber Wasser. Die ersten zwei Jahre nach der Installation einer Pflanze ist die regelm√§√üige Bew√§sserung wichtig f√ľr die Einrichtung. Das erste Jahr ist kritisch. Es ist besser, einmal pro Woche zu gie√üen und tief zu gie√üen, als h√§ufig f√ľr ein paar Minuten zu gie√üen.

Pflanzen

Probleme

Weeds: Unkraut und Gras verhindern

Unkraut rauben Ihren Pflanzen Wasser, N√§hrstoffe und Licht. Sie k√∂nnen Sch√§dlinge und Krankheiten beherbergen. Vor dem Pflanzen entfernen Sie die Unkr√§uter entweder von Hand oder durch Bespr√ľhen mit einem Herbizid gem√§√ü den Anweisungen auf dem Etikett. Eine andere Alternative ist, f√ľr ein paar Monate Plastik √ľber das Gebiet zu legen, um Gras und Unkraut zu t√∂ten.

Sie k√∂nnen ein vorauflaufendes Herbizid vor dem Pflanzen anwenden, aber achten Sie darauf, dass es f√ľr die Pflanzen markiert ist, die Sie anbauen m√∂chten. Bestehende Beete k√∂nnen mit einem nichtselektiven Herbizid bespr√ľht werden, aber seien Sie vorsichtig, um die Pflanzen abzuschirmen, die Sie nicht t√∂ten wollen. Nicht-selektiv bedeutet, dass es alles t√∂tet, mit dem es in Kontakt kommt.

Mulch-Pflanzen mit einer 3-Zoll-Schicht aus Pinienstrauch, pulverisierter Rinde oder Kompost. Mulch schont Feuchtigkeit, hält Unkraut und erleichtert das Ziehen bei Bedarf.

Poröse Landschaft oder offenes Gewebe funktioniert auch, so dass Luft und Wasser ausgetauscht werden können.

Sonstiges

Glossar: Bodendecker
EINBodenabdeckung ist jede niedrig wachsende Pflanze, die in einer Masse gepflanzt wird, um den Boden zu bedecken. Str√§ucher, Reben, Stauden und Jahrb√ľcher k√∂nnen alle als Bodendecker gelten, wenn sie auf diese Weise gruppiert sind. Bodenabdeckungen k√∂nnen ein Gebiet versch√∂nern, helfen, die Bodenerosion zu reduzieren, und die Notwendigkeit, Unkraut zu j√§ten.

Bilder pflanzen

√Ąhnliche Videos: .


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

Begonie bowerae (Azul Begonie)
Begonie bowerae (Azul Begonie)
+ Video
Rosa (Engelsrosa) - #2
Rosa (Engelsrosa) - #2
+ Video


Einen Kommentar Abgeben