GR√ĖSSER IST BESSER

In Diesem Artikel:

GR√ĖSSER IST BESSER: Pflanzen

K√ľrzlich ging ich zu einem gro√üen Garten - sieben Hektar, um genau zu sein. Es war auf einigen der teuersten Immobilien √ľberall, und es war wundersch√∂n. Es brauchte eine gro√üe Mannschaft, um es zu halten und eine gro√üe Hackmaschine, um es in Holzhackschnitzel zu halten. Unn√∂tig zu sagen, dass es von jemandem mit einer gro√üen Brieftasche finanziert wurde. Es brauchte auch eine Menge gro√übl√§ttriger Pflanzen, um den Boden zu bedecken. Kleine und zarte Pflanzen haben ihre Reize, aber wenn Sie Fl√§chen zu bedecken, Schandflecken zu verstecken, oder viel zu tun, au√üer Gartenarbeit, gro√üe Pflanzen sind das Ticket.

Viele Leute haben Hostas, aber wenn Sie wirklich gro√üe Hosta wollen, Hosta sieboldiana 'Elegans' ist das Ticket. Es hat gro√üe blau-gr√ľne Seersucker-√§hnliche Bl√§tter und eine immense Verbreitung von 2-3 Fu√ü √ľber. Eine Sportart von Hosta sieboldiana, "Frances Williams", hat die gleiche blaugr√ľne F√§rbung mit hellgr√ľner Buntheit, die Glanz verleiht. Eine kleine Anzahl von Pflanzen beider Arten kann einen ziemlich gro√üen Raum ausf√ľllen und eine gro√üe visuelle Wirkung bieten. Wie jeder wei√ü, tolerieren Hostas Schatten, sogar ziemlich trockenen Schatten, und schaffen es, dabei ziemlich respektabel auszusehen.

Aber was ist, wenn du Hostas satt hast oder sie nie magst? Rodgersia aesculifolia kann genau das Richtige sein, um Ihren Glauben an gro√übl√§ttrige Pflanzen wiederherzustellen. Diese Art zeichnet sich durch gro√üe Palmenbl√§tter aus, die an die Bl√§tter von Rosskastanien erinnern. Obwohl Rodgersia vor allem f√ľr seine Bl√§tter angebaut wird, sprie√üt sie auch im Fr√ľhjahr hohe St√§ngel von wei√üen Bl√ľten. Die Pflanzen m√∂gen Schatten, obwohl Trockenheit tabu ist.

Dann gibt es Brunnera macrophylla, manchmal Stauden-Vergissmeinnicht genannt (Immer wenn du den Namen der Spezies "macrophylla" siehst, wei√üt du, dass du es mit etwas zu tun hast, das gro√üe Bl√§tter hat). Brunnera, die einfach und bunt ist, ist ein weiterer Schattenliebhaber. Es hat herzf√∂rmige Bl√§tter, die mit fortschreitender Vegetation gr√∂√üer werden, und blaue Bl√ľten, die im Fr√ľhling erscheinen. Wie der allgemeine Name schon andeutet, sehen Brunnera-Bl√ľten wirklich wie die des j√§hrlichen Vergissmeinnichts aus.

Viel Charme von verschiedenen gro√üen Pflanzen liegt im k√ľhnen Laub, aber viele Menschen wollen auch Blumen. B√§renhose (Acanthus mollis) ist f√ľr sie gemacht. Es hat nicht nur tief eingeschnittene, stachelige, fast distelartige gr√ľne Bl√§tter, sondern auch auff√§llige Bl√ľten mit drei bis vier Fu√ü hohen Stielen. Bei einigen Pflanzen in manchen G√§rten sehen die Bl√ľten fast braun aus mit cremefarbenen Unterseiten. Die Bl√ľtenspitzen k√∂nnen auch fast kastanienbraun oder bl√§ulich-violett erscheinen. Es ist egal. Die Bl√ľtenst√§ngel sind im augenscheinlichen Sinne nicht sch√∂n, aber sie halten deine Aufmerksamkeit.

Angelica Gigas hat auch hohe Bl√ľtenstiele, die mit fast zwei Metern H√∂he fast alles andere im Garten √ľberragen. Die alliumartigen Bl√ľtenk√∂pfe sind dunkelrot, ebenso wie die St√§ngel der Pflanze, die auch viele hellgr√ľne Bl√§tter tr√§gt. Technisch gesehen ist Angelica ein Kraut, und ihre Stiele wurden lange geerntet, kandiert und f√ľr S√ľ√üwarenmischungen wie Obstkuchen verwendet. Aber auch wenn dein Geschmack nicht zum Fr√ľchtekuchen l√§uft, sollte es zu Angelica laufen. Sowohl Akanthus als auch Angelica bl√ľhen im Hochsommer und bieten reiche Farben und architektonisches Interesse in einer Zeit, in der andere Pflanzen langsamer werden.

Wenn Sie sich nach sch√∂nen Blumen sehnen, w√§hlen Sie Wiesenraute (Thalictrum, insbesondere Thalictrum aquilegifolium und Thalictrum rochebunianum). Thalictrum ist definitiv eine R√ľckseite des Grenzsterns, mit Blumenst√§ngeln, die gelegentlich bis zu sechs Fu√ü hoch steigen. Die meist rosa-violetten Bl√ľten haben ein weiches, flauschiges Aussehen und eignen sich hervorragend als Bouquet. Joe Pye-Weed (Eupatorium purpureum), ein gew√∂hnliches Unkraut am Stra√üenrand in einigen Teilen des Landes, kommt im Sp√§tsommer und fr√ľhen Herbst, wenn die rosigen Bl√ľtenk√∂pfe erscheinen, in seinen Glanz. Wie Angelica gigas sind ihre St√§ngel dunkelrot. Wenn die Blumen weg sind, k√∂nnen die Samenk√∂pfe Winterinteresse bieten, entweder drau√üen oder in einer Vase auf dem Couchtisch.

Offensichtlich sind gro√üe Bl√§tter nicht in allen Situationen richtig. Lassen Sie Ihr Brunnera oder Eupatorium nicht √ľber die kleineren Pflanzen laufen. Setzen Sie sie richtig ein, damit sie ihr volles Ma√ü an Gr√∂√üe erreichen, und wenn Sie sie als Jugendliche installieren, geben Sie ihnen gen√ľgend Raum, um zu wachsen. Dann lehn dich zur√ľck und beobachte das Gartenbaudrama. Denn wenn es um die visuelle Wirkung auf der Gartenb√ľhne geht, ist ein gro√ües Elefantenohr oder Thalictrum mindestens zehn kleinere Pflanzen wert
Kontakt
Elisabeth Ginsburg
Hier dr√ľcken!
Gelbe Rose
SCHWERT-LILIEN
√Ąnderung im Garten
UNVERGESSLICH
FRISCHE VEGGIEN

√Ąhnliche Videos: Huawei P10 Plus Test | diesmal hei√üt gr√∂√üer auch besser.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



K√ľrbisse sind cool!
K√ľrbisse sind cool!
+ Video
Plumbago-Leidenschaft
Plumbago-Leidenschaft
+ Video
Einen Kommentar Abgeben