Cephalocereus (Cephalocereus)

In Diesem Artikel:

Im Allgemeinen sĂ€ulenförmig, behaart mit gerippten Stielen, eng gesetzten Areolen und zahlreichen Stacheln. Trichterförmige BlĂŒten, die zu eiförmigen, haarigen roten FrĂŒchten reifen. Verwendung als Zimmerpflanze oder GewĂ€chshausprobe. In warmen, WĂŒstenklima wachsen im Freien.

Eigenschaften

KulturvarietÀt: n / a
Familie:Cactaceae
GrĂ¶ĂŸe:Höhe: 0 Fuß bis 0 Fuß
Breite: 0 Fuß bis 0 Fuß
Pflanzenkategorie:Kakteen und andere Sukkulenten,
Pflanzeneigenschaften:
Laub Eigenschaften:
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:
Toleranzen:DĂŒrre,

Bedarf

Bloomtime Bereich: Mitte Sommer bis Ende Sommer
USDA HĂ€rte Zone:11 bis 11
AHS Hitzezone:FĂŒr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Sonne bis volle Sonne
pH-Bereich:FĂŒr diese Anlage nicht definiert
Boden Bereich:Sand zu Sand
Wasserbereich:Arid zum Trocknen

Pflanzenpflege

DĂŒngen

Licht

BewÀsserung

Pflanzen

Probleme

Pest: WolllÀuse
Kleine, flĂŒgellose, mattweiße, weichwĂŒchsige Insekten, die eine wachsartige, pudrige HĂŒlle bilden. Sie haben stechende / saugende Mundteile, die den Saft aus Pflanzengewebe saugen. WolllĂ€use sehen oft aus wie kleine BaumwollstĂŒcke und neigen dazu, sich dort zu sammeln, wo BlĂ€tter und StĂ€ngel sich verzweigen. Sie greifen eine Vielzahl von Pflanzen an. Die Jungen tendieren dazu, sich zu bewegen, bis sie eine geeignete Futterstelle gefunden haben, dann hĂ€ngen sie in Kolonien herum und fĂŒttern. WolllĂ€use können eine Pflanze schwĂ€chen, was zu gelbem Laub und Blatttropfen fĂŒhrt. Sie produzieren auch eine sĂŒĂŸe Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen OberflĂ€che Pilzwachstum fĂŒhren kann, die sooty Schimmel genannt wird.

PrĂ€vention und KontrolleIsolieren Sie infizierte Pflanzen von denen, die nicht infiziert sind. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Gartencenter-Fachmann oder an die Kooperative Erweiterungsstelle in Ihrem Land, um eine gesetzliche Insektizid- / Chemikalienempfehlung zu erhalten. Ermutigen Sie natĂŒrliche Feinde wie MarienkĂ€fer im Garten, um die Population mehliger KĂ€fer zu reduzieren.
Krankheiten: Pythium und Phytophtora WurzelfÀule
Rot rot, Pythium oder Phytophthora tritt auf, wenn die Bodenfeuchtigkeit zu hoch ist und Pilzsporen im Boden vorhanden sind, in Kontakt mit der anfĂ€lligen Pflanze kommen. Die Basis der StĂ€ngel verfĂ€rbt sich und schrumpft, und weiter oben bleibt der StĂ€ngel welk und stirbt ab. BlĂ€tter in der NĂ€he der Basis sind zuerst betroffen. Die Wurzeln werden schwarz und verrotten oder brechen. Dieser Pilz kann unter Verwendung von unsterilisiertem Bodengemisch oder verunreinigtem Wasser eingefĂŒhrt werden.

PrĂ€vention und Kontrolle Betroffene Pflanzen und deren Wurzeln entfernen und umgebenden Boden wegwerfen. Ersetzen Sie sie durch Pflanzen, die nicht anfĂ€llig sind, und verwenden Sie nur frische, sterilisierte Bodenmischung. Halten Sie auch beim DĂŒngen zurĂŒck. Versuchen Sie nicht, Pflanzen zu ĂŒberschwemmen und stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchgesaugt ist, bevor Sie pflanzen. Dieser Pilz ist nicht mit Chemikalien behandelbar.

Die Symptome von Rhizoctonia Root und Stem Rot Àhneln denen von Pythium Root Rot, aber der Rhizoctonia-Pilz scheint in gut durchlÀssigen Böden zu gedeihen.

Sonstiges

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: Cephalocereus senilis.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Einen Kommentar Abgeben