Cucurbita pepo (Howden-K├╝rbis)

In Diesem Artikel:

"Howden" ist in 110 Tagen in der Regel reif f├╝r die Ernte. Dieser K├╝rbis ist intensiv leuchtend orange mit gut definierten Rippen. Reben haben eine gro├če Verbreitung. Kleine K├╝rbisse werden zum Kochen und Essen angebaut, w├Ąhrend die gr├Â├čeren Gr├Â├čen f├╝r Jack O'Lanterns und Ausstellung sind. Die meisten kooperativen Beratungsdienste k├Ânnen Ihnen sagen, welche Sorten f├╝r Ihre Region am besten geeignet sind. Sie tolerieren partielle Sonne und ben├Âtigen hohe organische Substanz und gut durchl├Ąssigen Boden. Gehen Sie vorsichtig mit dem D├╝nger um, denn Sie werden mit allen Ranken enden. Pflanze 6 bis 8 Samen in jeden umgekehrten H├╝gel. Gut bew├Ąssert halten. Sie sind in der Regel 95 bis 120 Tage nach dem Pflanzen reif f├╝r die Ernte.

Wichtiger Hinweis: Die ersten K├╝rbiskuchen wurden durch Gie├čen von Milch in einen K├╝rbis gebacken, der dann gebacken wurde.

Eigenschaften

Kulturvariet├Ąt: Howden
Familie:Cucurbitaceae
Gr├Â├če:H├Âhe: 0 Fu├č bis 1 Fu├č
Breite: 0 Fu├č bis 20 Fu├č
Pflanzenkategorie:Einj├Ąhrige und Biennalen, Kletterer,
Pflanzeneigenschaften:hohe Wartung, Prostata, Start der Samen,
Laub Eigenschaften:
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:
Toleranzen:

Bedarf

Bloomtime Bereich: unzutreffend
USDA H├Ąrte Zone:nicht definiert
AHS Hitzezone:F├╝r diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Teilweise Sonne bis Volle Sonne
pH-Bereich:5,5 bis 7,5
Boden Bereich:Etwas Sand zu Lehm Lehm
Wasserbereich:Normal bis feucht

Pflanzenpflege

D├╝ngen

Licht

Bedingungen: Volle Sonne
Volle Sonne ist definiert als eine Exposition von mehr als 6 Stunden ununterbrochener, direkter Sonne pro Tag.

Bew├Ąsserung

Bedingungen: Normale Bew├Ąsserung f├╝r Freilandpflanzen
Normale Bew├Ąsserung bedeutet, dass der Boden gleichm├Ą├čig feucht gehalten und regelm├Ą├čig bew├Ąssert werden sollte, wie es die Bedingungen erfordern. Die meisten Pflanzen m├Âgen 1 Zoll Wasser pro Woche w├Ąhrend der Wachstumsperiode, aber passen Sie auf, nicht ├╝ber Wasser. Die ersten zwei Jahre nach der Installation einer Pflanze ist die regelm├Ą├čige Bew├Ąsserung wichtig f├╝r die Einrichtung. Das erste Jahr ist kritisch. Es ist besser, einmal pro Woche zu gie├čen und tief zu gie├čen, als h├Ąufig f├╝r ein paar Minuten zu gie├čen.

Pflanzen

How-to: Gartenbetten vorbereiten
Verwenden Sie ein Boden-Test-Kit, um den S├Ąuregehalt oder die Alkalit├Ąt des Bodens zu bestimmen, bevor Sie mit der Gartenbettvorbereitung beginnen. So k├Ânnen Sie feststellen, welche Pflanzen f├╝r Ihren Standort am besten geeignet sind. ├ťberpr├╝fen Sie die Bodenentw├Ąsserung und korrigieren Sie die Entw├Ąsserung, wenn stehendes Wasser vorhanden ist. Entfernen Sie Unkraut und Schmutz von den Pflanzfl├Ąchen und entfernen Sie Unkr├Ąuter, sobald sie auftauchen.

Eine Woche bis 10 Tage vor dem Pflanzen, f├╝gen Sie 2 bis 4 Zoll alten Mist oder Kompost hinzu und arbeiten in die Pflanzstelle, um die Fruchtbarkeit zu verbessern und die Wasserretention und Drainage zu erh├Âhen. Wenn die Bodenzusammensetzung schwach ist, sollte auch eine Schicht Mutterboden in Betracht gezogen werden. Egal, ob Ihr Boden Sand oder Lehm ist, es kann verbessert werden, indem das gleiche hinzugef├╝gt wird: organische Substanz. Je mehr desto besser; arbeite tief in den Boden. Bereiten Sie Betten auf eine 18 Zoll Tiefe f├╝r Stauden. Das wird jetzt eine gewaltige Menge an Arbeit sein, wird sich aber sp├Ąter auszahlen. Das ist auch nicht leicht, wenn Pflanzen erst einmal etabliert sind.

Probleme

Pest: Gurkenk├Ąfer
Gurkenk├Ąfer haben einen gr├╝nlich-gelben Abdruck auf ihren harten Fl├╝geldecken, die ein Dutzend schwarze Flecken haben. Der Westlich beschmutzte Gurkenk├Ąfer ist orangish mit 3 Reihen schwarzen Flecken. Der sch├Ądlichste der Gurkenk├Ąfer ist der westlich gestreifte Gurkenk├Ąfer - er hat gr├╝nlich gelbe Streifen. Die Larven dieser K├Ąfer haben Beine, sind wei├č und schlank und etwa 1/4 - 1/2 Zoll lang und haben braune K├Âpfe mit braunen Flecken auf den ersten und letzten Segmenten.

Erwachsene K├Ąfer kauen L├Âcher in Bl├Ąttern und Bl├╝ten und sind notorische Krankheitstreuer wie Mosaikvirus und Bakterienwelke. Dies wird durch ihre Mundteile ├╝bertragen.

Pr├Ąvention und Kontrolle: Wenn Sie resistente Sorten finden k├Ânnen, pflanzen Sie sie. Sich hin- und herbewegende Reihenabdeckungen helfen, Erwachsene heraus zu halten, aber sollten am Anfang der Blumen entfernt werden. V├Âgel, tachinidenfliegen und handpfl├╝cken sind die sicherste Kontrolle. Insektizide k├Ânnen verwendet werden; Stellen Sie sicher, dass das Produkt, das Sie verwenden, f├╝r die Kontrolle des Gurkenk├Ąfers markiert ist. Befolgen Sie alle Etikettierverfahren zu einem Abschlag.

Sonstiges

Glossar: Viren
Viren, die kleiner als Bakterien sind, leben nicht und vermehren sich nicht von selbst. Sie m├╝ssen sich auf die zellul├Ąren Mechanismen ihrer Wirte st├╝tzen, um sich zu replizieren. Da dies die Funktionalit├Ąt der Zelle stark beeintr├Ąchtigt, f├╝hren ├Ąu├čere Anzeichen einer Virusinfektion zu einer Pflanzenkrankheit mit Symptomen wie abnormes oder verk├╝mmertes Wachstum, besch├Ądigte Fr├╝chte, Verf├Ąrbungen oder Flecken.

Pr├Ąvention und Kontrolle: Halten Sie Virustr├Ąger wie Blattl├Ąuse, Blattzikaden und Thripse unter Kontrolle. Diese pflanzenfressenden Insekten verbreiten Viren. Viren k├Ânnen auch durch infizierte Pollen oder durch Pflanzen├Âffnungen (wie beim Beschneiden) eingef├╝hrt werden. Beginne mit den Erreger fernhalten von deinem Garten. Neue Anlagen sollten ├╝berpr├╝ft werden, ebenso wie Werkzeuge und bestehende Anlagen. Verwenden Sie nur zertifiziertes Saatgut, das als krankheitsfrei gilt. Pflanzen Sie nur resistente Sorten und eine entmutigende Umgebung schaffen durch das Rotieren von Feldfr├╝chten, das Pflanzen von eng verwandten Pflanzen in demselben Gebiet nicht jedes Jahr.

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: .


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Einen Kommentar Abgeben