Wachsender Rosenkohl

In Diesem Artikel:

Wachsender Rosenkohl

ROSENKOHL

Dieses Herbst- und Wintergem√ľse ist in der Senffamilie Cruciferae enthalten und wird botanisch als Brassica oleracea gemmifera bezeichnet. Die Pflanze entstand bereits im 14. Jahrhundert in der N√§he von Br√ľssel, Belgien, von welcher Stadt sie ihren Namen hat. Die Sprossen sind Miniatur- "Kohlk√∂pfe" oder "Kn√∂pfe", jede, wenn sie verwendbar sind, ungef√§hr 1 1/2 Zoll im Durchmesser, und werden in den Achseln der Bl√§tter um die St√§ngel der Pflanzen hergestellt. Sie sind im Geschmack durch leichten Frost verbessert und werden als gr√ľnes Gem√ľse gekocht.

Bodentypen. Rosenkohl gedeiht, wie die meisten Kohlgem√ľsesorten, in humusreichem Boden und ist daher wahrscheinlich immer halbwegs feucht. Der Boden muss jedoch gut unterdrainiert sein und kann von leichtem sandigem Lehm bis zu schwerem Ton-Lehm sein. Misserfolge sind in der Regel auf Trockenperioden zur√ľckzuf√ľhren, wenn k√ľnstlich zu wenig Wasser zur Verf√ľgung steht. Fruchtbarer, tiefgr√ľndiger Boden ist wichtig und es wird angenommen, dass schwere Lehmb√∂den festere Sprossen bilden als leichte Sandtypen. In jedem Fall ist ein m√§√üig fester Boden notwendig.

Samen und Samen Aussaat. Lose Sprossen, anstelle von w√ľnschenswerten engen "Kn√∂pfen", k√∂nnen aus der Verwendung eines schlechten Stamms von Samen resultieren. Improved Long Island, bis zu 20 Zoll gro√ü, ist eine beliebte Sorte.

In Gebieten, in denen Frost nach M√§rz unwahrscheinlich ist, k√∂nnen Samen so bald nach drau√üen ges√§t werden, wie der Boden ausreichend trocken auf der Oberfl√§che ist, um darauf zu treten, ohne dass er an den Schuhen haftet. S√§en Sie in einen flachen Bohrer und bedecken Sie den Boden leicht √ľber die Samen. In 4-6 Wochen sollten die jungen Pflanzen gro√ü genug sein, um in ihre Erntequartiere zu transplantieren; Platzieren Sie sie 18-24 in. auseinander in den Reihen und erlauben Sie 24-30 in. zwischen den Reihen.

In n√∂rdlicheren Breiten, wo sp√§ter Fr√ľhjahrsfrost zu erwarten ist, k√∂nnen Samen von Anfang April bis Ende Mai in einem Saatbett ausges√§t werden, das mit gesiebtem Boden in einem Gew√§chshaus, einer Brutst√§tte oder an einem anderen Ort, an dem die Temperatur bei 50 Grad gehalten werden kann, vorbereitet wird Nacht und wo Belichtung mit vollem Sonnenlicht gew√§hrleistet ist. Wenn die S√§mlinge zeigen

ihre ersten echten Blätter sollten sie in Wohnungen oder Töpfe verpflanzen, oder sie können 3 in. auseinander in einem kalten Rahmen gepflanzt werden. Von der Aussaat bis zum Pflanzen im Garten sind ca. 6 Wochen vergangen. Die Pflanzung sollte vor Ende Juni sein. Von der Pflanzung bis zu dem Zeitpunkt, an dem die ersten Sprossen geerntet werden können, sind etwa 130 Tage erforderlich.

Sommerpflege. Bei hei√üem, trockenem Wetter ist ein gr√ľndliches Einweichen einmal w√∂chentlich wichtig. Wiederholte Kultivierung wird Unkraut bek√§mpfen und die Bodenfeuchtigkeit erhalten, aber da sich die Wurzeln in der N√§he der Oberfl√§che verzweigen, muss eine flache Kultivierung praktiziert werden. Das Mulchen der Bodenoberfl√§che mit grobem Kompost oder anderen geeigneten Materialien kann den Ort der Kultivierung ersetzen, sobald die Pflanzen gut etabliert sind. Sprossen sollten gesammelt werden, wenn sie gro√ü genug f√ľr den Gebrauch werden - die niedrigeren zuerst; Sie werden z√§h, wenn sie zu lange bleiben. Bei sp√§ten Rosenkohlernten die unteren Bl√§tter abschneiden, w√§hrend sich die Sprossen entwickeln. Wenn wenig Zeit vor starkem Frost bleibt, kann die Entwicklung der Sprossen beschleunigt werden, indem die Endknospe von dem Stengel entfernt wird, auf dem die Sprossen wachsen.

√Ąhnliche Videos: M√∂hren anbauen: auss√§en, pikieren, vereinzeln, pflegen & ernten.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Wie man Schalotten anbaut
Wie man Schalotten anbaut
+ Video
Einen Kommentar Abgeben