Wie man eine Iris pflanzt und pflegt

In Diesem Artikel:

Iris sind einfach zu wachsen

Diese riesige Familie von schönen Stauden ist eine der wichtigsten aller Gartenpflanzen. Es gibt Hunderte von VarietĂ€ten, die sich durch fast jede Farbe erstrecken und sich in GrĂ¶ĂŸe, BlĂŒtezeit und sogar in den Gewohnheiten des Wachstums und der Art der Vermehrung unterscheiden. Die zwei wichtigsten Gruppen fĂŒr den durchschnittlichen GĂ€rtner sind (1) die Gruppe der Bartagamen und (2) die Gruppe der Bartlosen Iris. Die Bearded Iris Gruppe ist allgemein bekannt als die deutsche Iris und die Bartlose Gruppe umfasst die japanische Iris.

Wachsende Informationen fĂŒr eine Schwertlilie

Innerhalb dieser großen Familie gibt es viele verschiedene Farben, frĂŒhe, mittlere und spĂ€te BlĂŒte, sowie Zwerg-, Zwischen- und GroßstĂ€mme. Jeder Staat in der Union, mit Ausnahme von Florida, kann erfolgreich Schwertlilien anbauen. Iris verlangt gute Drainage und volle Sonne. Eine gute Gartenerde, die Mais oder Kartoffeln produzieren wird, wird Iris wachsen lassen, aber fĂŒr die feinsten Blumen und BlĂ€tter muss ein hohes Fruchtbarkeitsniveau aufrechterhalten werden.

PFLANZEN:

Wurzelwurzeln im FrĂŒhjahr oder kurz nach der BlĂŒte. Der FrĂŒhherbst ist in fast allen nördlichen Gebieten des Landes erfolgreich. Teile Klumpen (wie im Diagramm gezeigt) und pflanze einzelne Rhizome, Abstand sie 8 bis 18 Zoll auseinander je nach gewĂŒnschter Wirkung. Spaten Pflanzloch etwa 10 cm tief und arbeiten 1 Esslöffel DĂŒnger in den Boden in der Unterseite des Loches. Wenn der Boden schwer ist, sollte etwas Drainagematerial wie Kies oder zerbrochene Keramik in das Loch gelegt werden. FĂŒllen Sie das Loch mit dem lockeren Boden und legen Sie den Wurzelabschnitt so, dass er nicht mehr als 1 Zoll tief bedeckt wird. Die meisten Bartlosen Schwertlilien können auch aus Samen vermehrt werden.

Herbst Chrysanthemen fĂŒr den Hausgarten - Pflege, Pflanzen, Insekten

FĂŒtterung:

IriszĂŒchter haben gelernt, dass frĂŒhe Theorien ĂŒber pflanzliche Nahrungsmittel, die fĂŒr das Wachstum von Iris gefĂ€hrlich sind, unbegrĂŒndet sind. Sie tolerieren jedoch keinen frischen Mist oder gar nur teilweise verrottenden Mist in direktem Kontakt mit den Wurzeln. DĂŒnger liefert das ganze Pflanzenessen, das Iris vom Boden fĂŒr das beste Wachstum und die Schönheit braucht. DĂŒnger sollte in den Boden um die Pflanze frĂŒh jeden FrĂŒhling mit der Rate von 1 Esslöffel pro Pflanze (1 Pint pro 25 Quadratmeter FlĂ€che) gekratzt werden.

TEILEN:

Die meisten Iris sollten alle drei bis fĂŒnf Jahre geteilt werden. Teilen Sie sich, wenn die Wurzelklumpen ĂŒberfĂŒllt sind und die StĂ€ngel zahlreich dĂŒnn und schwach werden.

Ähnliche Videos: Iris - Schwertlilie teilen.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

Birnbaumpflege
Birnbaumpflege
+ Video


Dockside Decking, wie man baut
Dockside Decking, wie man baut
+ Video
GELBE ROSE - Gartenarbeit
GELBE ROSE - Gartenarbeit
+ Video
Einen Kommentar Abgeben