Lactuca sativa (Roter Besson Kopfsalat)

In Diesem Artikel:

"Red Besson" ist eine sehr schöne ErbstĂŒcksorte. Dies ist ein Butterhead-Typ mit 12-Zoll-Köpfe und weinrote, savoyed BlĂ€tter, die im Laufe der Zeit dunkler wird. Die Unterseiten der BlĂ€tter und der Stiele sind rosa. Start von Samen 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frostdatum. SĂ€en Samen 1/4 Zoll tief in breiten Reihen und dĂŒnn bis 14 Zoll auseinander fĂŒr am besten geformte Köpfe. AusgedĂŒngte SĂ€mlinge können neu bepflanzt werden. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnĂ€sst. Vor Hasen und Schnecken schĂŒtzen. VerlĂ€ngern Sie die Erntezeit, indem Sie aufeinanderfolgende Pflanzen anpflanzen. Sommerhitze verursacht, dass Kopfsalat schraubt. PflĂŒcken Sie die Ă€ußeren BlĂ€tter, wĂ€hrend sie auf einmal wachsen oder ernten. Das Ernten, wenn das Wetter oder die Tagestemperatur kĂŒhler ist, fĂŒhrt zu schĂ€rferen BlĂ€ttern. Ernten Sie nicht Salat, bis Sie bereit sind, es zu verwenden.

Eigenschaften

KulturvarietÀt: Roter Besson
Familie:Asteraceae
GrĂ¶ĂŸe:Höhe: 0 Fuß bis 0 Fuß
Breite: 1 Fuß bis 1 Fuß
Pflanzenkategorie:JahrbĂŒcher und Biennalen, Esswaren, GemĂŒse,
Pflanzeneigenschaften:
Laub Eigenschaften:
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:
Toleranzen:

Bedarf

Bloomtime Bereich: unzutreffend
USDA HĂ€rte Zone:nicht definiert
AHS Hitzezone:FĂŒr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Sonne bis volle Sonne
pH-Bereich:5 bis 7
Boden Bereich:Sandiger Lehm zu Lehm Lehm
Wasserbereich:Normal bis Normal

Pflanzenpflege

DĂŒngen

Licht

Bedingungen: Voll bis teilweise Sonne
Volles Sonnenlicht wird benötigt, damit viele Pflanzen ihr volles Potenzial entfalten können. Viele dieser Pflanzen werden mit ein wenig weniger Sonnenlicht gut, obwohl sie nicht so stark oder ihre BlĂ€tter als lebendig blĂŒhen können. Gebiete an der SĂŒd- und Westseite von GebĂ€uden sind normalerweise die sonnigsten. Die einzige Ausnahme ist, wenn HĂ€user oder GebĂ€ude so dicht beieinander liegen, dass Schatten von NachbargrundstĂŒcken geworfen werden. Volle Sonne bedeutet in der Regel 6 oder mehr Stunden direktes, ungehindertes Sonnenlicht an einem sonnigen Tag. Teilweise Sonne erhĂ€lt weniger als 6 Stunden Sonne, aber mehr als 3 Stunden. Pflanzen, die in bestimmten Klimata die volle Sonne aufnehmen können, können die Sonne in anderen Klimazonen nur tolerieren. Kennen Sie die Kultur der Pflanze, bevor Sie sie kaufen und pflanzen!

BewÀsserung

Bedingungen: Normale BewĂ€sserung fĂŒr Freilandpflanzen
Normale BewĂ€sserung bedeutet, dass der Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht gehalten und regelmĂ€ĂŸig bewĂ€ssert werden sollte, wie es die Bedingungen erfordern. Die meisten Pflanzen mögen 1 Zoll Wasser pro Woche wĂ€hrend der Wachstumsperiode, aber passen Sie auf, nicht ĂŒber Wasser. Die ersten zwei Jahre nach der Installation einer Pflanze ist die regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung wichtig fĂŒr die Einrichtung. Das erste Jahr ist kritisch. Es ist besser, einmal pro Woche zu gießen und tief zu gießen, als hĂ€ufig fĂŒr ein paar Minuten zu gießen.

Pflanzen

How-to: Gartenbetten vorbereiten
Verwenden Sie ein Boden-Test-Kit, um den SĂ€uregehalt oder die AlkalitĂ€t des Bodens zu bestimmen, bevor Sie mit der Gartenbettvorbereitung beginnen. So können Sie feststellen, welche Pflanzen fĂŒr Ihren Standort am besten geeignet sind. ÜberprĂŒfen Sie die BodenentwĂ€sserung und korrigieren Sie die EntwĂ€sserung, wenn stehendes Wasser vorhanden ist. Entfernen Sie Unkraut und Schmutz von den PflanzflĂ€chen und entfernen Sie UnkrĂ€uter, sobald sie auftauchen.

Eine Woche bis 10 Tage vor dem Pflanzen, fĂŒgen Sie 2 bis 4 Zoll alten Mist oder Kompost hinzu und arbeiten in die Pflanzstelle, um die Fruchtbarkeit zu verbessern und die Wasserretention und Drainage zu erhöhen. Wenn die Bodenzusammensetzung schwach ist, sollte auch eine Schicht Mutterboden in Betracht gezogen werden. Egal, ob Ihr Boden Sand oder Lehm ist, es kann verbessert werden, indem das gleiche hinzugefĂŒgt wird: organische Substanz. Je mehr desto besser; arbeite tief in den Boden. Bereiten Sie Betten auf eine 18 Zoll Tiefe fĂŒr Stauden. Das wird jetzt eine gewaltige Menge an Arbeit sein, wird sich aber spĂ€ter auszahlen. Das ist auch nicht leicht, wenn Pflanzen erst einmal etabliert sind.

Probleme

Pest: Schnecken und Schnecken
Fang an, Schnecken und Schnecken zu suchen, damit du Fallen stellen kannst.

Sonstiges

Glossar: JĂ€hrlich
Ein jÀhrlich ist jede Pflanze, die ihren Lebenszyklus in einer Wachstumsperiode vervollstÀndigt.
Glossar: Essbare
Ein essbares ist eine Pflanze, die einen Teil oder alles davon hat, die in irgendeiner Weise sicher konsumiert werden kann.

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: .


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Brassica juncea (Senf)
Brassica juncea (Senf)
+ Video
Einen Kommentar Abgeben