Petrea (Königinkranz)

In Diesem Artikel:

Diese immergrĂŒne Rebe kann bis zu 40 Fuß hoch werden, ist aber in einer viel kleineren GrĂ¶ĂŸe leicht zu pflegen. BlĂ€tter sind eine matte grĂŒne, sandpapierartige Struktur. Sternförmige BlĂŒten sind blau bis violett in der Farbe und in Clustern. Ein WiederholungsblĂŒher wĂ€hrend der warmen Jahreszeit. Pflanze in voller Sonne in einem geschĂŒtzten Bereich und gieße regelmĂ€ĂŸig.

Eigenschaften

KulturvarietÀt: n / a
Familie:Verbeneaceae
GrĂ¶ĂŸe:Höhe: 0 Fuß bis 40 Fuß
Breite: 0 Fuß bis 10 Fuß
Pflanzenkategorie:Bergsteiger,
Pflanzeneigenschaften:Verbreitung,
Laub Eigenschaften:mittlere BlÀtter,
Blume Eigenschaften:auffÀllig,
Blumenfarbe:Blues, Purpur,
Toleranzen:Hitze und Feuchtigkeit,

Bedarf

Bloomtime Bereich: VorfrĂŒhling bis SpĂ€tsommer
USDA HĂ€rte Zone:8 bis 10
AHS Hitzezone:FĂŒr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Sonne bis volle Sonne
pH-Bereich:5,5 bis 6,5
Boden Bereich:Sandiger Lehm zum Potting Soil
Wasserbereich:Normal bis Normal

Pflanzenpflege

DĂŒngen

How-to: DĂŒngung fĂŒr junge Pflanzen
Junge Pflanzen benötigen zusĂ€tzlichen Phosphor, um eine gute Wurzelentwicklung zu fördern. Suchen Sie nach einem DĂŒnger, der Phosphor (P) enthĂ€lt (die zweite Nummer auf dem Beutel). Tragen Sie die empfohlene Menge fĂŒr die Richtung der Pflanzen pro Etikett im Boden zum Zeitpunkt der Pflanzung oder mindestens wĂ€hrend der ersten Vegetationsperiode auf.

Licht

Bedingungen: Volle Sonne
Volle Sonne ist definiert als eine Exposition von mehr als 6 Stunden ununterbrochener, direkter Sonne pro Tag.

BewÀsserung

Bedingungen: feucht und gut entwÀssert
Feucht und gut durchlĂ€ssig bedeutet genau, wie es sich anhört. Der Boden ist feucht, ohne durchnĂ€sst zu sein, weil die Textur des Bodens ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit abfließen lĂ€sst. Die meisten Pflanzen mögen ungefĂ€hr 1 Zoll Wasser pro Woche. Wenn Sie Ihren Boden mit Kompost aufbessern, verbessern Sie die Struktur und die Wasserhalte- oder DrainagekapazitĂ€t. Eine 3-Zoll-Schicht Mulch wird helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Studien haben gezeigt, dass gemulchte Pflanzen schneller wachsen als nicht gemulchte Pflanzen.

Pflanzen

How-to: Pflanzen von Reben und Kletterpflanzen
WĂ€hlen Sie die Pflanzstelle fĂŒr Ihren Kletterer sorgfĂ€ltig aus: Die langen, biegsamen StĂ€ngel brauchen vielleicht etwas Unterschlupf, aber wenn sie direkt neben einer Mauer gepflanzt werden, können sie sie vor der Sonne oder dem Wasser schĂŒtzen, das sie braucht. Stellen Sie sicher, dass der Kletterer Platz hat, wenn er groß wird, und denken Sie daran, dass er der Sonne entgegen wĂ€chst, wenn er nicht sorgfĂ€ltig trainiert wird. Seien Sie sicher, dass Sie in der Lage sein werden, die Pflanze zu verwalten, sobald sie groß ist, oder dass sie, wenn sie einen eigenen Geist hat, kein Problem wird.

WĂ€hlen Sie eine StĂŒtzstruktur, bevor Sie Ihren Kletterer pflanzen. GĂ€ngige StĂŒtzstrukturen sind Gitter, DrĂ€hte, StrĂ€nge oder bestehende Strukturen. Einige Pflanzen, wie Efeu, klettern durch Luftwurzeln und benötigen keine UnterstĂŒtzung. Luftgewurzelte Kletterer sind fĂŒr Beton und Mauerwerk geeignet, sollten aber niemals auf Holz klettern dĂŒrfen. Clematis klettert durch Blattstiele und die Passionsblume durch sich windende Ranken. Akebia und Glyzinien klettern, indem sie StĂ€ngel spiralförmig um ihre StĂŒtze wickeln.

Verwenden Sie keine festen Bindungen; die Pflanze wird ihnen schnell entwachsen. Verwenden Sie weiche, flexible Krawatten (Twist-Krawatten funktionieren gut), oder sogar Streifen von Strumpfhosen, und ĂŒberprĂŒfen Sie sie alle paar Monate. Stellen Sie sicher, dass Ihre StĂŒtzstruktur stark und rostfrei ist und das Leben der Pflanze hĂ€lt. Verankern Sie Ihre StĂŒtzstruktur, bevor Sie Ihren Kletterer pflanzen.

Graben Sie ein Loch, das groß genug fĂŒr den Wurzelballen ist. Pflanze den Kletterer auf dem gleichen Niveau wie im Container. FĂŒr Clematis oder fĂŒr gepfropfte Pflanzen etwas tiefer pflanzen. FĂŒlle das Loch mit Erde, festige dich und gieße gut. Sobald die StĂ€ngel lang genug sind, um ihre StĂŒtzstruktur zu erreichen, binden Sie sie sanft und lose nach Bedarf.

Beachten Sie beim Pflanzen in einem Container die gleichen Richtlinien. Planen Sie voraus, indem Sie dem Topf ein Gitter hinzufĂŒgen, besonders wenn der BehĂ€lter nicht dort positioniert wird, wo eine UnterstĂŒtzung fĂŒr die Rebe nicht ohne weiteres verfĂŒgbar ist. Es ist möglich, dass Weinreben und Kletterer auf dem Boden wandern oder auch ĂŒber WĂ€nde kaskaden. Clematis und Roses funktionieren auf diese Weise ziemlich gut.
Vorgehensweise: Vorbereiten von Containern
BehĂ€lter eignen sich hervorragend als Zierpflanze, als Pflanzoption, wenn wenig oder kein Boden zum Pflanzen vorhanden ist, oder fĂŒr Pflanzen, die eine Bodenart benötigen, die nicht im Garten zu finden ist, oder wenn die BodenentwĂ€sserung im Garten minderwertig ist. Wenn Sie mehr als eine Pflanze in einem Container anbauen, stellen Sie sicher, dass alle Ă€hnliche kulturelle Anforderungen haben. WĂ€hlen Sie einen BehĂ€lter, der tief und groß genug ist, um Wurzelentwicklung und -wachstum sowie ein proportionales Gleichgewicht zwischen der voll entwickelten Pflanze und dem BehĂ€lter zu ermöglichen. Pflanzen Sie große Container an dem Ort, an dem sie bleiben sollen. Alle BehĂ€lter sollten Drainagelöcher haben. Ein Sieb, gebrochene Tontöpfe (Topf) oder ein Papierkaffeefilter, der ĂŒber das Loch gelegt wird, verhindern das Auswaschen der Erde. Die Blumenerde, die Sie auswĂ€hlen, sollte eine geeignete Mischung fĂŒr die Pflanzen sein, die Sie ausgewĂ€hlt haben. QualitĂ€tsböden (oder erdfreie Medien) absorbieren Feuchtigkeit leicht und gleichmĂ€ĂŸig, wenn sie nass sind. Wenn Wasser beim ersten Benetzen vom Boden ablĂ€uft, ist dies ein Anzeichen dafĂŒr, dass Ihr Boden nicht so gut ist, wie Sie denken.

Bevor Sie einen BehĂ€lter mit Erde fĂŒllen, bedecken Sie die Blumenerde mit Erde oder legen Sie sie in eine Wanne oder Schubkarre, damit sie gleichmĂ€ĂŸig feucht ist. FĂŒllen Sie den BehĂ€lter etwa zur HĂ€lfte oder bis zu einer Höhe, die es den Pflanzen ermöglicht, wenn sie gepflanzt sind, sich direkt unter dem Rand des Topfes zu befinden. Nach Abschluss des Projekts sollten die Wurzelballen mit der Bodenlinie ĂŒbereinstimmen. Brunnen.

Probleme

Sonstiges

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: .


Einen Kommentar Abgeben