Pflanzenfutterbedarf f├╝r Ihren Garten

In Diesem Artikel:

Pflanzenfutterbedarf f├╝r Ihren Garten: k├Ânnen

Die drei wesentlichen Elemente (Stickstoff, Phosphor und Pottasche) werden zusammen mit den "Agenzien" durch Pflanzen aus dem Boden gesichert, die zusammen als "pflanzliche Nahrung" bezeichnet werden.

D├╝ngemittel. Unter dieser ├ťberschrift k├Ânnen D├╝nger enthalten sein, und streng genommen liefern sie den Pflanzen ein Ma├č an Pflanzennahrung. Ihr Hauptwert liegt jedoch in der Bereitstellung besserer Textur, mehr Wasserhaltekapazit├Ąt, gr├Â├čerer Bel├╝ftung, Fermentation und ihrer Wirkung auf Bodenelemente und der Einf├╝hrung der notwendigen winzigen Organismen, die dazu beitragen, nicht verf├╝gbare Verbindungen in verwertbare Formen zu ├╝berf├╝hren. Der tats├Ąchliche Pflanzenn├Ąhrwert von D├╝nger ist gering, es sei denn, er wird in gro├čen Mengen verwendet, und selbst dann gehen aufgrund des Auslaugens und des "Verbrennens" viele der N├Ąhrstoffe verloren.

Torf. In die Kategorie der pflanzlichen Lebensmittel k├Ânnen auch Haustorfarten aufgenommen werden, da h├Ąufig nachgewiesen wurde, dass der enthaltene Stickstoff den Pflanzen zur Verf├╝gung steht, sofern die faserzersetzenden Bakterien entweder in den Boden oder in den Torf eingebracht werden. Dies ist leicht ohne Inokulationskulturen durch die Zugabe von kleinen Mengen Stallmist (1 Teil bis 20), die viele dieser Bakterien enth├Ąlt, zu erreichen. Zersetztes Stroh, Bl├Ątter und Streu k├Ânnen auch als Pflanzennahrung verwendet werden, die die erforderlichen Elemente in Dosen ├Ąhnlich denen von Dung liefert. Diese k├╝nstlichen D├╝ngemittel k├Ânnen leicht durch die Verwendung von Volld├╝nger und Kalk, die in das Stroh eingearbeitet sind, hergestellt werden, das h├Ąufig genug feucht gehalten wird, um eine schnelle Zersetzung sicherzustellen.

Ausgewogene Rationen. Streng genommen gilt der Begriff "Pflanzennahrung" f├╝r die ausgewogenen Handelsd├╝nger, die von vielen H├Ąndlern vertrieben werden.

Diese kommerziellen pflanzlichen Nahrungsmittel bestehen aus Stickstoff, Phosphor, Pottasche und einigen der kleineren Elemente in Anteilen, die experimentell bestimmt wurden und praktisch die allgemeinste Anwendung finden. Die Formen, in denen die Hauptelemente getragen werden, k├Ânnen mineralischen oder organischen Ursprungs sein.

Obwohl alle Pflanzen keine B├Âden gleicher Zusammensetzung ben├Âtigen, sind sie auch nicht zufrieden mit der Anwendung einer ausgewogenen Pflanzennahrung, um Verwirrung zu vermeiden. In den meisten F├Ąllen ist es am besten, diese ausgewogenen Rationen zu verwenden.

Kein vern├╝nftiger Mensch w├╝rde sich bem├╝hen, genug Nahrung in einer Sitzung zu konsumieren, um f├╝r eine Woche zu dauern, und dennoch h├Âren wir h├Ąufig von Pflanzennahrungsanwendungen von erstaunlichen Proportionen und unausbleiblich katastrophalen Ergebnissen.

Pflanzenfuttertr├Ąger

EIN DISKUSSION von pflanzlichen Lebensmitteln w├Ąre nicht vollst├Ąndig ohne Erw├Ąhnung der Tr├Ąger der wichtigen Elemente und deren Erw├╝nschtheit. Dennoch sind vollst├Ąndige Pflanzennahrungsmittel leichter zu bekommen und einfacher zu verwenden.

Stickstoff. Stickstoff ist in Form von chemischen Verbindungen, wie Nitrat von Soda, Ammoniumsulfat, Calciumnitrat und solchen rein organischen Substanzen wie Blut, Tankage, Baumwollsamenmehl und Ru├č, erh├Ąltlich. Pulverisierte Schaf-, H├╝hner- und Kaninchend├╝nger werden oft f├╝r den gleichen Zweck bef├╝rwortet. Die streng chemischen Verbindungen sind sehr schnell verf├╝gbar und sollten leicht oder in fl├╝ssiger Form aufgetragen werden. Die anderen sind langsamer l├Âslich und k├Ânnen in h├Âheren Dosen verwendet werden.

Die erste Gruppe kann mit einer Rate von 1 Pfund bis 100 Quadratfu├č in trockener Form angewendet werden, mit Ausnahme der extrem starken synthetischen Stickstoffverbindungen, die in einer Menge von 1 Unze bis 7 Gallonen Wasser aufgel├Âst werden sollten. Die meisten anderen k├Ânnen in der Rate von 1 Unze bis 2 Gallonen Wasser verwendet werden. Die organischen Substanzen k├Ânnen mit 3 bis 5 Pfund pro 100 Quadratfu├č verwendet werden, wobei eine Anwendung w├Ąhrend der Saison ausreichend ist, wohingegen die anderen (Nitrat von Soda, Ammoniumsulfat usw.) w├Ąhrend der Saison mehrmals angewendet werden m├╝ssen. Alle pflanzlichen Lebensmittel, insbesondere die stickstoffhaltigen, sollten nicht in direkten Kontakt mit dem Blattwerk der Pflanzen kommen, da eine Verbrennung wahrscheinlich ist. Diese Gefahr wird verringert, wenn das Laub sofort nach der Anwendung abgewaschen wird.

Phosphor. Wir h├Âren und lesen so viel ├╝ber Knochenmehl, dass viele glauben, dass dies die einzige Pflanzennahrung ist, die sicher und wert ist, sie zu verwenden. Sein Sicherheitsfaktor ist nicht zu leugnen, da es fast unm├Âglich ist, Pflanzen damit zu ├╝berdosieren. Der Grund ist nicht weit zu suchen, dass Knochenmehl extrem langsam verf├╝gbar ist und seinen Hauptbestandteil Phosphor erst nach einem l├Ąngeren Aufenthalt im Boden abgibt. Wir wissen jedoch, dass Phosphor allein keine ausgewogene Ration darstellt, nicht mehr als das Essen von Fetten allein kann als eine wissenschaftliche menschliche Ern├Ąhrung ausgelegt werden. Knochenmehl enth├Ąlt eine geringe Menge Stickstoff. Wir finden, dass, wo Phosphor der limitierende Faktor des Wachstums ist, das hei├čt, wo Pflanzen ohne ihn schmachten werden, die Verwendung von Superphosphat dem Knochenmehl vorzuziehen ist. Es ist schneller verf├╝gbar und ist viel billiger. Phosphor ist jedoch in einem ausgewogenen Pflanzenfutter in ziemlich hohen Mengen vorhanden, und zus├Ątzliche Anwendungen k├Ânnen nur in bestimmten F├Ąllen erforderlich sein. Phosphor kommt auch in Tankage- und anderen Schlachthausnebenprodukten vor. Die ├╝bliche Rate der Phosphoranwendung ist 5 Pfund bis 100 Quadratfu├č.

Pottasche. Kali kommt in der Regel in drei gebr├Ąuchlichen Formen Kaliumsulfat, Kaliumchlorid und Holzasche zu uns. Die ersten beiden sind extrem l├Âslich und sollten verwendet werden, wenn die Pflanze in einem kr├Ąftigen Wachstumszustand ist. Die ├╝blichen empfohlenen Mengen sind 2 Pfund bis 100 Quadratfu├č. Holzasche, wenn sie nicht gebleicht ist, ist sicherer zu verwenden, aber die vier- oder f├╝nffache Menge der vorstehenden Menge ist notwendig, um der Wirkung der chemischen Bestandteile zu entsprechen.Kali fehlt h├Ąufig in leichten B├Âden und neben den ausgewogenen pflanzlichen Lebensmitteln sind auch Anwendungen des Materials notwendig.

Limette. ├ťber Limette und ihre Wirkung wurde wenig gesagt. Dieses Mineral (Calcium) hat eine sehr wichtige Funktion im Boden, indem es seine Textur und besonders durch Verringerung der Acidit├Ąt ver├Ąndert und Stickstoffmaterialien schnell verf├╝gbar macht. Der letzte Faktor macht oft Kalkanwendungen unerw├╝nscht. Es sollte nicht gemischt werden oder zusammen mit Tierd├╝nger, Ammoniumsulfat, Tankage, Blut und anderen verwendet werden. Es sollte nicht verwendet werden, wenn es mit Superphosphat gemischt wird, wodurch dieses Material weniger verf├╝gbar wird. Wir finden auch, dass die meisten unserer Gartenpflanzen gegen einen leicht sauren (sauren) Zustand des Bodens entweder gleichg├╝ltig sind oder diese S├Ąure tats├Ąchlich bevorzugen. Als Konsequenz sollten sich unsere Sorgen ├╝ber die Kalkpflege des Bodens nur auf Bedingungen beschr├Ąnken, bei denen ein gro├čer S├Ąuregehalt vorhanden ist. Dieser S├Ąuregehalt muss m├Âglicherweise durch die Anwendung von Kalk in einer von mehreren Formen korrigiert werden. Aber bevor man diese Korrektur versucht, w├Ąre es gut, mit einem Testger├Ąt auf S├Ąuregrad zu testen. Wenn der Bedarf an Kalk unbestritten ist und die von der Pflanze gew├╝nschte Azidit├Ąt reduziert wird, sollte Kalk verwendet werden.

Kalk kommt in Form von gebranntem Kalk, wasserges├Ąttigtem Kalk, luftges├Ąttigtem Kalk und gemahlenem Kalkstein zu uns. Branntkalk und wassertrockener Kalk erzeugen eine sehr schnelle Reaktion und bewirken eine schnelle Freisetzung von stickstoffhaltigen Materialien und sind gleichzeitig hilfreich bei der Ver├Ąnderung der Textur von Lehmb├Âden. Mit Luft gel├Âschter Kalk und gemahlener Kalkstein sind weniger aktiv und werden normalerweise bevorzugt, obwohl sie in lehmigen B├Âden nicht so wirksam werden wie die ersten beiden erw├Ąhnten. F├╝r die Anwendungsmengen k├Ânnen keine Regeln angegeben werden, da diese vollst├Ąndig vom S├Ąuregrad des Bodens abh├Ąngen.


Pflanzliche Lebensmittel
S├Ąure-Boden-G├Ąrten
Gartenerde

Ähnliche Videos: .


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

Pyola® Insektizid Spray
Pyola® Insektizid Spray
+ Video
Gemischte Segnungen
Gemischte Segnungen
+ Video


Einen Kommentar Abgeben