Clematis pflanzen

In Diesem Artikel:

Clematis pflanzen

Jeder G├Ąrtner kennt die au├čerordentliche Wirksamkeit der Reben in einer angemessenen Umgebung, aber die meisten von uns werden nach dem Ungl├╝ck entmutigt. Die zierlicheren Reben haben die Angewohnheit, eine unbekannte Krankheit zu entwickeln und unerwartet zur├╝ck zu sterben, w├Ąhrend diejenigen, die gedeihen, normalerweise eine zu gute Arbeit leisten. Manch eine Vorhalle ist unter dem Gewicht einer heiseren Rebe zusammengebrochen, und mancher Zaun ist schlie├člich dem W├╝rgegriff einer Pflanze ├╝berlassen worden, die lediglich dazu bestimmt war, sie zu dekorieren und zu drapieren... nicht in Besitz zu nehmen. Die lustvollen Reben, die im Wachstum und in der Bl├╝te rauh sind, m├Âgen einen bestimmten Platz in unseren G├Ąrten einnehmen, aber sie sind genauso subtil wie die Niagaraf├Ąlle.

Eine gut gewachsene Clematis hat keine dieser unangenehmen Eigenschaften. Selbst die Hartesten von ihnen haben eine sehr tr├╝gerische Zartheit, und sie werden leicht unter Kontrolle gehalten, w├Ąhrend die weniger wuchernden Z├╝chter in der Gruppe so exquisit sind wie die alte Spitze. Ihre Kultur und Pflege ist einfach, und die Vielfalt der jetzt verf├╝gbaren Best├Ąnde sollte Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Wachsende Clematis

Klematis

Der Schnitt erfordert ein gewisses Wissen ├╝ber die einzelnen Arten. In der Regel sollten diejenigen, die im Sommer oder Herbst bl├╝hen, im zeitigen Fr├╝hjahr zur├╝ckgeschnitten werden, da sie auf neuem Holz bl├╝hen. Verd├╝nne sie ein wenig und lasse zwei bis drei Fu├č Wachstum auf den verbleibenden Trieben. Die fr├╝hbl├╝henden Sorten bl├╝hen auf altem Holz, und nur das ├╝bliche Formen und Entfernen von Totholz ist notwendig.

G├Ąrtner teilen Clematis grob in gro├če und kleine bl├╝hende Sorten. Beide Gruppen enthalten ihre Aristokraten, und Sie werden einige sehr ansehnliche Exemplare vermissen, wenn Sie Ihre Eink├Ąufe auf die gro├čbl├╝tigen Arten beschr├Ąnken. Sie variieren nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Bl├╝tenform und Anzahl der Bl├╝tenbl├Ątter. Ein Gro├čteil der gro├čbl├╝tigen Arten, die sich weit ├Âffnen, haben in den einzelnen Formen sechs Bl├╝tenbl├Ątter; w├Ąhrend die kleinen Bl├╝tenformen und diejenigen, die teilweise geschlossen und glockenf├Ârmig bleiben, vier Bl├╝tenbl├Ątter zu bevorzugen scheinen, obwohl es f├╝r diese beiden Tendenzen Ausnahmen gibt. Die Farben reichen von Rosa, Violett, Lavendel, Blau und Wei├č bis zu scharlachrot und buttergelb. Das florale Muster reicht von einer schaumigen Rispe oder Rispe bis hin zu einzelnen Bl├╝ten, die so individuell wie eine Rose getragen werden. Hybridisten haben die bereits attraktive Art genommen und ausgearbeitet, bis die gegenw├Ąrtige Liste der verf├╝gbaren Clematis ein Schatzhaus ist, um jeden G├Ąrtner dazu zu bringen, eine Ranke zu winden, wo er nie eine wollte.

Unter den gro├čbl├╝tigen Sorten braucht C. jackmani keine Einf├╝hrung. Es ist wahrscheinlich der bekannteste aller Clematis, die von Mitte Sommer bis Frost bl├╝hen und sogar das Beschneidungs-Problem l├Âsen, indem sie jeden Winter zur├╝ck sterben. Eine verbesserte Form ist der neue C. jackmani superba, w├Ąhrend in C. jackmani rubra eine r├Âtliche Variante eingef├╝hrt wurde.

F├╝r diejenigen, die doppelte Sorten m├Âgen, ist Belle of Woking ein gutes Lichtblau und Herzogin von Edinburgh ein feines Wei├č. Pers├Ânlich scheinen die sehr zweifachen Varianten den unterscheidenden Charme der klaren Singles zu vermissen, aber unter den Doppeln sind diese zwei zweifellos gut.

Bl├╝hende Reben

Klematis

Comtesse de Bouchaud ist eine m├Ąrchenhafte Sache, mit wei├čen Bl├╝tenbl├Ąttern umrandeten Lavendel, zart gerollt. Unter g├╝nstigen Bedingungen ist es rosa. Zwei h├╝bsche Weinredner sind Crimson King und Mme. Edouard Andre, w├Ąhrend Duchess of Albany eine brilliante Rose-Pink, heller an den R├Ąndern, die leicht geformten Bl├╝tenbl├Ątter geben dieser Sorte eine interessante Form.

C. henryi ist ein ungew├Âhnlich feines Wei├č mit einer dunkelh├Ąutigen Hymne, die einen wirksamen Kontrast zu seiner schillernden Farbreinheit bildet. Lord Neville ist sehr dunkel, samtig, blau-lila; w├Ąhrend Elsa Spath und Ville de Paris etwas heller lila sind, ersterer der blauere der beiden.

Unter den leichteren Lavendeln und Blues sind Ramona, Lawsoniana, Mme. Baron Veillard und dieses zierliche, blasse Blau, Mrs Cholmondeley. Dann gibt es die sehr ungew├Âhnliche Kermesina, mit nur vier Bl├╝tenbl├Ąttern, tief ge├Ądert, etwas gekr├Ąuselt, und eine helle rosarote Farbe.

In der kleinblumigen Gruppe sind einige sch├Âne und einzigartige Exemplare. Unter denen mit teilweise geschlossenen, h├Ąngenden Bl├╝ten sind C. crispa, C. texensis und C. tangutica obtusiuscula. Die erste, C. crispa, ist eine sehr gut aussehende Art, die Au├čenseite der Bl├╝tenbl├Ątter ist lavendelfarben, wei├č umrandet, die Innenseite reich weinrot. Die gelben Antheren in der Mitte setzen diese ungew├Âhnliche Blume zur Perfektion. C. texensis ist ebenso auffallend, mit seinen feuerroten Knospen, die sich an den Spitzen entfalten, um einen leichteren Flammeninneren zu offenbaren. C. tangutica hat vier h├Ąngende, aber voneinander getrennte bl├╝tengelbe Bl├╝tenbl├Ątter mit gr├╝nen Staubbl├Ąttern. Es ist eine merkw├╝rdige Sache, ganz anders als seine Br├╝der und Schwestern, und die Frucht im Herbst ist so auff├Ąllig wie die Bl├╝ten.

C. montana undulata ist eine weitere vierpalettige Art, deren Bl├╝ten sich entfalten. zartes Rosa. Die neue C. forellebeckiana hat Lavendelbl├╝ten wie die ├Ąltere Sorte Spingarn von C. jouiniana. In der Tat, f├╝r diejenigen, die nur die gemeinsame C. paniculata kennen. In der kleinen bl├╝henden Gruppe wartet eine gro├če ├ťberraschung auf Sie, wenn Sie diesen wenig bekannten Teil der Clematis-Familie untersuchen.

Die kleinbl├╝tigen Sorten tragen nat├╝rlich mehr Bl├╝ten als die gro├čbl├╝tigen Sorten, aber die gro├čen Bl├╝ten bedecken mehr Fl├Ąche, so dass es keine Regel gibt, der man folgen kann, wenn man will. auff├Ąllige Exemplare. Jede Spezies ist verschieden und alle haben ihren eigenen besonderen Charme. Sie bl├╝hen zu verschiedenen Zeiten des Jahres, und es gibt mindestens zweimal wieder so viele gute Typen, die in dieser sp├Ąrlichen Liste nicht enthalten sind.Eine sorgf├Ąltige Wahl w├╝rde sicherlich alles beseitigen, was der Monotonie nahe kommt, selbst wenn jede Rebe in Ihrem Garten eine Clematis w├Ąre.

Bekanntschaft mit Clematis machen

R. LAYTON

Ähnliche Videos: Clematis pflanzen.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

HERBST DEKORATIONEN
HERBST DEKORATIONEN
+ Video
Gro├če Ziele - E. Ginsburg
Gro├če Ziele - E. Ginsburg
+ Video


Der Primel-Pfad
Der Primel-Pfad
+ Video
Gartenweg Design
Gartenweg Design
+ Video
Einen Kommentar Abgeben