BĂ€ume richtig pflanzen

In Diesem Artikel:

BĂ€ume richtig pflanzen

Ja, es gibt richtige und falsche Wege, einen Baum zu pflanzen. Indem Sie die richtigen Pflanzmethoden befolgen, können Sie sicherstellen, dass BĂ€ume einen langsamen RĂŒckgang und den möglichen Tod aus verschiedenen GrĂŒnden vermeiden. Dies ist besonders wichtig fĂŒr BĂ€ume, die eine große, langlebige und lohnende Investition in die Landschaft sein können.

WĂ€hlen Sie den richtigen Baum fĂŒr die richtige Seite, nicht nur einen Baum, den Sie mögen. Dies bedeutet, dass es in Ihrer Gegend kalthart wird. Es bedeutet auch, dass es an Ihre Böden und Standorte angepasst werden kann. Ein Zuckerahorn in der NĂ€he von Gehwegen und GebĂ€uden kann austrocknen, wenn sich die BlĂ€tter braun verfĂ€rben oder in der NĂ€he von Straßen salzige Verletzungen zeigen. Eine Kiefer wird auf einem schweren Lehmboden schlecht wachsen.

BerĂŒcksichtigen Sie BĂ€ume fĂŒr ihre Funktion. Vielleicht ist es nur die Schönheit eines FrĂŒhlingskrabbenapfels in BlĂŒte, und die HerbstfrĂŒchte, die es fĂŒr Vögel produziert. Einheimische BĂ€ume liefern die Tausenden von Insekten, von denen sich Vögel ernĂ€hren. Das Sammeln von frischen FrĂŒchten von Ihren BĂ€umen bietet unglaublichen Geschmack und NĂ€hrwert und spart Geld gegenĂŒber dem Kauf. NatĂŒrlich können BĂ€ume fĂŒr Windschutz und Sommer Schatten verwendet werden.

WĂ€hle einen gesunden Baum. Dies ist eine, die eine gute Anzahl von Wurzeln im VerhĂ€ltnis zu den Spitzen hat. HĂŒten Sie sich vor BĂ€umen, die vor der Ausgrabung aus der Wildnis mit wenig oder gar keiner Vorbereitung gegraben wurden. Oft bekommst du das, wofĂŒr du bezahlst. ÜberprĂŒfen Sie offensichtlich auf Anzeichen von Blattverletzungen durch SchĂ€dlinge oder Krankheiten oder SchĂ€den am Rumpf durch unsachgemĂ€ĂŸe Behandlung. Lokale Baumschulen mit ausgebildeten FachkrĂ€ften sind in der Regel die beste Wahl, um gesunde und geeignete BĂ€ume zu kaufen.

Vorsicht vor BĂ€umen, die in vielen großen nationalen Handelsketten verkauft werden. Diese werden normalerweise in entfernten Gebieten angebaut und sind möglicherweise nicht an unsere Region angepasst. Ich habe solche in solchen LĂ€den mit wenigen Wurzeln gefunden, die Töpfe mit Steinen, um die Pflanzen aufrecht zu halten. Im Zweifelsfall vorsichtig die Pflanze aus dem Topf ziehen und auf die Wurzeln schauen. Wenn nicht vorhanden, zu wenige Wurzeln, zu kleine Topf- und WurzelgrĂ¶ĂŸe fĂŒr die Pflanzenspitze, oder die Pflanze topfgebunden ist, weiterschauen.

Besonders frĂŒh in der Saison, bevor BĂ€ume ausgeblutet oder in BlĂŒte stehen, ist es schwer zu sagen, ob sie richtig beschriftet sind. Einmal sah ich einen Baum, der in einer Ladenkette als "Crabapple" bezeichnet wurde, nur um ein paar Wochen spĂ€ter zu sehen, dass die BlĂ€tter heraus waren, dass es sich um einen nicht winterharten Pfirsichbaum handelte!

Wenn du mit einem Baum mit Ballen und Baumstumpf nach Hause kommst und, wenn er einmal ausgepackt ist, die GĂŒrtelwurzeln siehst, dann nimm den Baum zurĂŒck oder sprich mit deiner Quelle. GĂŒrtelwurzeln sind diejenigen, die um die Basis des Stammes herumwachsen und wenn sie wachsen, enden sie im Grunde damit, den Baum mit der Zeit zu erwĂŒrgen. Sie sind ein Zeichen fĂŒr eine schlechte Kultur in der GĂ€rtnerei.

Wenn Sie das Pflanzloch graben, messen Sie die Breite der Wurzelmasse (Wurzelballen) und entfernen Sie den Rasen in einem Bereich, der drei- bis fĂŒnfmal so groß ist wie der Durchmesser des Wurzelballens. Lösen Sie diesen Boden bis zu einer Tiefe von etwa einem Fuß, z. B. mit einer Spatengabel. Dann graben Sie ein Loch in der Mitte dieses Bereichs etwa einen Fuß breiter als der Wurzelballen.

Wenn Sie einen Topfbaum pflanzen, entfernen Sie den Topf natĂŒrlich. Wenn Sie einen Fasertopf haben, können Sie ihn mit einer Schere oder einem Messer abschneiden. Wenn du einen Baum mit Ballen und BaumrĂŒmpfen pflanzt, entferne alle FĂ€den, die den Sack halten, sobald die Pflanze in dem Loch ist. Entfernen Sie jeden Draht mit einem Drahtschneider. Auch wenn Sackleinen im Laufe der Zeit abgebaut wird, wird es nicht, wenn es behandelt wird. Am besten ist es, alle Sackleinen zu entfernen, sobald die Pflanze wieder im Loch ist, und sie abzuschneiden. Wenn der Boden an der Außenseite des Wurzelballens verdichtet ist oder die Wurzeln ĂŒberfĂŒllt sind, ziehen Sie sie mit einer Gartenschere oder einem Ă€hnlichen Handwerkzeug wie einem Pflanzmesser los. Schneiden Sie alle Wurzeln ab, die die OberflĂ€che um den Stamm herum umgeben.

BĂ€ume pflanzen

BĂ€ume pflanzen

Die Pflanztiefe ist einer der wichtigsten Faktoren beim Pflanzen. Ein zu tiefer Baum kann ihn töten. Stellen Sie die Tiefe zum Pflanzen ein, indem Sie Erde vom Stamm wegziehen. Was Sie suchen, ist der Wurzelbund oder Wurzelfackel - die Beule direkt ĂŒber dem Wurzelsystem, wo die Wurzeln beginnen, sich vom Stamm abzweigen. Diese Wurzelfackel sollte knapp ĂŒber der BodenoberflĂ€che, der Basis der Wurzelfackel an der BodenoberflĂ€che, liegen. Dies ist oft nicht die Spitze des Wurzelballens, daher muss sichergestellt werden.

Messen Sie von der Basis des Wurzelballens bis zur Basis der Wurzelfackel. Dies ist die Tiefe zu pflanzen. Graben Sie das Loch nicht tiefer, wie einige Anweisungen in der Vergangenheit oder Ă€ltere BĂŒcher zeigen können. Entweder ist der Baum zu tief, um zu beginnen oder, wenn Sie mit Erde auffĂŒllen, wird der Baum niedriger setzen und zu tief enden.

Verwechseln Sie die Wurzelfackel nicht mit der Transplantatverbindung bei einigen BĂ€umen, insbesondere bei vielen ObstbĂ€umen. Dies ist der Punkt, an dem zwei verschiedene BĂ€ume miteinander verbunden werden, der gewĂŒnschte Baum auf einem "Unterstrauch", um Eigenschaften wie StĂ€rke und HĂ€rte zu liefern. Wenn Sie eine Transplantatvereinigung vermuten, sich aber nicht sicher sind, wenden Sie sich erneut an Ihre Quelle oder eine örtliche GĂ€rtnerei mit ausgebildeten FachkrĂ€ften. Eine Transplantatverbindung Ă€hnelt einer Schwellung oder Beule auf dem Schaft, verglichen mit der ausgestellten Basis eines Standard-Baumstamms. Pflanzen gepfropfte BĂ€ume mit der Transplantatverbindung zwei bis vier Zoll ĂŒber der BodenoberflĂ€che.

Das Fehlen einer Wurzelfackel nahe der BodenoberflĂ€che ist ein Zeichen dafĂŒr, dass die strukturellen Wurzeln zu tief sind und nĂ€her an die OberflĂ€che gepflanzt werden mĂŒssen. Strukturelle Wurzeln sind die großen holzigen Wurzeln, von denen alle feineren Wurzeln abzweigen. Diese sollten etwa vier Zoll vom Rumpf entfernt sein und nicht mehr als drei Zoll tief sein. Sie können diese finden, indem Sie mit einem langen, dĂŒnnen Objekt experimentieren. Viele Baumschulen haben wenige strukturelle Wurzeln, und diese können viel tiefer als drei Zoll im Wurzelballen sein.

Ein weiteres MissverstĂ€ndnis aus der Vergangenheit ist, dass Sie den VerfĂŒllungsboden Ă€ndern sollten. Dies fördert die Erhaltung der Wurzeln in der besseren Umgebung, die Sie im Pflanzloch geschaffen haben. Dies wiederum fördert die GĂŒrtelwurzeln. Die Empfehlung lautet nun, den VerfĂŒllboden nicht zu verĂ€ndern, sondern stattdessen den richtigen Baum fĂŒr den richtigen Boden zu wĂ€hlen. Ändern Sie nur, wenn der Boden sehr schlecht ist, wie stark gestörte Böden mit TrĂŒmmern vom Bau.

Wenn Sie Erde von der Stammbasis entfernt haben, um die Wurzelfackel freizulegen, kann dieses Stammgewebe anfĂ€lliger fĂŒr KĂ€lte- oder SonnenschĂ€den sein. Wenn dies der Fall ist, mit einem Mulch ersetzen, aber nicht zu tief mulchen. Dies ist eine weitere Ursache fĂŒr Baumverletzungen und wird oft als "Mulchen" bezeichnet. Wenn Sie nicht in der NĂ€he des Stammes ausgegraben haben, halten Sie Mulch davon fern. Nur Mulch etwa zwei Zoll tief, gleichmĂ€ĂŸig um den Pflanzbereich.

Beim Pflanzen können Sie ein flaches Becken außerhalb des Rumpfes anlegen, um Wasser zu halten und gut zu gießen. Halten Sie den Baum fĂŒr die erste Jahreszeit gut bewĂ€ssert, wenn nicht genĂŒgend Regen vorhanden ist. Es ist besser, tief, seltener wie einmal pro Woche, als nur ein bisschen tĂ€glich zu gießen. Wenn es schwierig ist, Wasser zu BĂ€umen zu bringen, kannst du einen Baumwasserbeutel oder einen "Ring" -Ring verwenden, den du mit Wasser fĂŒllst, um den Baum passt und langsam Wasser ablĂ€sst. Sie sehen diese oft in kommerziellen Landschaften und können sie in GartengeschĂ€ften oder online zum Verkauf finden.

Andere Praktiken fĂŒr einen gesunden Baum folgen:
- DĂŒngen Sie nicht zur Pflanzzeit.
-Prune nur verletzte Zweige. Malen Sie keine Baumwunden.
- Entfernen Sie Baumumwinde oder Band um StÀmme. Dies sollte nur zum Schutz wÀhrend des Transports verwendet werden.
- Setze BÀume nur dort ab, wo es nötig ist, in sehr windigen Gebieten oder um Vandalismus zu verhindern. Wenn Sie PfÀhle setzen, verwenden Sie krÀftige PfÀhle und befestigen Sie den Baum mit einer breiten Umreifung oder einem Baumseil. Normales Garn kann in die Baumrinde schneiden.

PFLANZEN VON BÄUMEN

Dr. Leonard Perry, Gartenbauprofessor Emeritus
UniversitÀt von Vermont
4/1/17

Ähnliche Videos: BĂ€ume pflanzen - so geht's richtig!.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

Halloween Gartenbau
Halloween Gartenbau
+ Video
KirschbĂ€ume fĂŒr das Haus
KirschbĂ€ume fĂŒr das Haus
+ Video


Gladiolenpflege
Gladiolenpflege
+ Video
Bamboo Growing Planting Guide
Bamboo Growing Planting Guide
+ Video
Einen Kommentar Abgeben