Rhipsalis (Rhipsalis)

In Diesem Artikel:

Diese epiphytischen und in den Felsen lebenden Kakteen haben Luftwurzeln und verzweigende Stämme. Einige sind zylindrisch und andere sind flach oder geflügelt. Blumen sind trichterförmig und tagaktiv. Wenn sie als Zimmerpflanze gezüchtet wird, beschlagen Sie sie täglich und legen Sie sie in eine Kaktusmischung. Helles Licht. Wenn die Pflanze aktiv wächst, gut gießen und jede zweite Bewässerung mit einem ausgewogenen Dünger düngen.

Eigenschaften

Kulturvarietät: n / a
Familie:Cactacea
Größe:Höhe: 1 ft. Bis 2.5 ft.
Breite: 1.92 ft. Zu 2 ft.
Pflanzenkategorie:Kakteen und andere Sukkulenten,
Pflanzeneigenschaften:geringer Wartungsaufwand,
Laub Eigenschaften:immergrün,
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:Weiße,
Toleranzen:Dürre,

Bedarf

Bloomtime Bereich: Spätherbst bis Spätherbst
USDA Härte Zone:10 bis 11
AHS Hitzezone:Für diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Geschockt bis zur vollen Sonne
pH-Bereich:7 bis 5
Boden Bereich:Sand zu Meisten Sand
Wasserbereich:Semiarid bis feucht

Pflanzenpflege

Düngen

How-to: Düngen von Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen können gedüngt werden mit: 1. wasserlöslichen, schnell freisetzenden Düngemitteln; 2. temperaturkontrollierte Langzeitdünger; 3. oder organische Düngemittel wie Fischemulsion. Wasserlösliche Düngemittel werden alle zwei Wochen oder gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verwendet. Kontrollierte, langsam freisetzende Düngemittel werden in der Regel nur einmal während der Wachstumssaison oder pro Etikett sorgfältig in den Boden eingearbeitet. Bei organischen Düngemitteln, wie z. B. Fischemulsionen, folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. Lassen Sie Zimmerpflanzen in den Wintermonaten "ausruhen"; Beenden Sie die Düngung Ende Oktober und nehmen Sie die Fütterung Ende Februar wieder auf.
Anleitung: Monatlich düngen
Jetzt ist es an der Zeit, mit einem wasserlöslichen Dünger zu düngen. Fahren Sie bis Ende des Sommers fort.

Licht

Bedingungen: Helles Licht für Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen erfordern helles Licht sollte innerhalb von 2 Fuß von einem östlichen oder westlichen Expositionsfenster oder innerhalb von 2 bis 5 Fuß von einem südlichen Expositionsfenster platziert werden.

Bewässerung

Bedingungen: Normale Bewässerung für Zimmerpflanzen
Zimmerpflanzen, die erfordern normale Bewässerung sollte so gewässert werden, dass der Boden vollständig gesättigt ist und überschüssiges Wasser aus dem Topfboden austritt. Gieße nie ein bisschen; Dadurch können sich Mineralsalze im Boden aufbauen. Der Schlüssel zum normalen Bewässern ist, den oberen Zoll oder zwei von Blumenerde zu erlauben, zwischen den Bewässerungen auszutrocknen. Überprüfen Sie häufig, da bestimmte Zeiten des Jahres diktieren können, dass Sie häufiger gießen. Auch einige Pflanzen, die während der Wachstumssaison normal bewässert werden müssen, benötigen in den Wintermonaten möglicherweise weniger, wenn sie ruhen.

Pflanzen

Probleme

Sonstiges

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: MINHA COLEÇÃO DE RHIPSALIS - SUCULENTAS.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Einen Kommentar Abgeben