Rhododendron arborescens (Süße Azalee)

In Diesem Artikel:

Aufrechte, sommergrüne Azalee mit elliptischen, glänzenden, dunkelgrünen Blättern und großen, trichterförmigen, rüschen, hellrosa Blüten. Beide Höhe und Breite 8 bis 20 Fuß. Rötliche Blätter im Herbst. Die laubabwerfende heimische Azalee ist, wie auch ihr hybrides Gegenstück, bekannt für ihre hervorragende Herbstfarbe und ihre unübertroffenen Frühlingsblumen. Die laubabwerfende Azalee ist in der Regel weniger wählerisch im Boden, obwohl sie auch sauren Bedingungen vorzieht. Obwohl Azaleen eine potentiell große Liste von möglichen Schädlings- und Krankheitsproblemen aufweisen, sind sie normalerweise problemfrei, wenn sie unter geeigneten kulturellen Bedingungen korrekt gepflanzt werden.

Eigenschaften

Kulturvarietät: n / a
Familie:Ericaceae
Größe:Höhe: 8 Fuß bis 20 Fuß
Breite: 8 Fuß bis 20 Fuß
Pflanzenkategorie:Sträucher,
Pflanzeneigenschaften:
Laub Eigenschaften:laubabwerfend,
Blume Eigenschaften:Lange andauernd,
Blumenfarbe:Rosa, Rot, Weiß,
Toleranzen:Hirsch, Hang,

Bedarf

Bloomtime Bereich: Späten Frühling bis Spätsommer
USDA Härte Zone:5 bis 9
AHS Hitzezone:5 bis 9
Lichtbereich:Teil Schatten nach Sonne
pH-Bereich:4.5 bis 6.5
Boden Bereich:Etwas Sand zu etwas Lehm
Wasserbereich:Normal bis feucht

Pflanzenpflege

Düngen

How-to: Düngung für etablierte Pflanzen
Etablierte Pflanzen können von der Düngung profitieren. Machen Sie eine visuelle Bestandsaufnahme Ihrer Landschaft. Bäume müssen alle paar Jahre befruchtet werden. Sträucher und andere Pflanzen in der Landschaft können jährlich befruchtet werden. Ein Bodentest kann den vorhandenen Nährstoffgehalt im Boden bestimmen. Wenn ein oder mehrere Nährstoffe niedrig sind, kann ein spezifischer anstelle eines Allzweckdüngers erforderlich sein. Dünger, die reich an Stickstoff sind, fördern grünes Blattwachstum. Überschüssiger Stickstoff im Boden kann ein übermäßiges vegetatives Wachstum auf Pflanzen auf Kosten der Blütenknospenentwicklung verursachen. Es ist am besten, die Düngung spät in der Wachstumsperiode zu vermeiden. Anwendungen, die zu dieser Zeit gemacht wurden, können ein üppiges, vegetatives Wachstum erzwingen, das vor dem Beginn des kalten Wetters keine Chance hat, sich abzuhärten.

Licht

Bedingungen: Dappled Light
Geflecktes Licht bezieht sich auf ein gesprenkeltes Muster von Licht, das auf dem Boden erzeugt wird, wie es durch Licht, das durch hohe Äste verläuft, geworfen wird. Dies ist der mittlere Grund, nicht als schattig, aber auch nicht sonnig. Geschmak bleibt den ganzen Tag konstant.
Bedingungen: Voll bis teilweise Sonne
Volles Sonnenlicht wird benötigt, damit viele Pflanzen ihr volles Potenzial entfalten können. Viele dieser Pflanzen werden mit ein wenig weniger Sonnenlicht gut, obwohl sie nicht so stark oder ihre Blätter als lebendig blühen können. Gebiete an der Süd- und Westseite von Gebäuden sind normalerweise die sonnigsten. Die einzige Ausnahme ist, wenn Häuser oder Gebäude so dicht beieinander liegen, dass Schatten von Nachbargrundstücken geworfen werden. Volle Sonne bedeutet in der Regel 6 oder mehr Stunden direktes, ungehindertes Sonnenlicht an einem sonnigen Tag. Teilweise Sonne erhält weniger als 6 Stunden Sonne, aber mehr als 3 Stunden. Pflanzen, die in bestimmten Klimata die volle Sonne aufnehmen können, können die Sonne in anderen Klimazonen nur tolerieren. Kennen Sie die Kultur der Pflanze, bevor Sie sie kaufen und pflanzen!

Bewässerung

Probleme: Durchnässter Boden und Lösungen
Durchfeuchteter Boden tritt auf, wenn dem Boden mehr Wasser hinzugefügt wird, als in angemessener Zeit abfließen kann. Dies kann ein ernstes Problem sein, wenn Wassertische hoch sind oder Böden verdichtet sind. Der Mangel an Luftraum in durchfeuchtetem Boden macht es fast unmöglich, dass der Boden abfließt. Wenige Pflanzen, außer Moorpflanzen, können diese Bedingungen tolerieren. Drainage muss verbessert werden, wenn Sie nicht mit Moor Gartenarbeit zufrieden sind. Überbewässerte Pflanzen haben die gleichen welken Blätter wie untergewässerte Pflanzen. Pilze wie Phytophthora und Pythium beeinflussen vaskuläre Systeme, die Welke verursachen.

Wenn das Problem nur an der Oberfläche besteht, kann es zu einem Entwässerungsgraben abgeleitet werden. Wenn die Entwässerung bei hohem Grundwasserspiegel schlecht ist, installieren Sie ein unterirdisches Entwässerungssystem. Sie sollten sich diesbezüglich an einen Vertragspartner wenden. Wenn unterirdische Abflüsse bereits vorhanden sind, überprüfen Sie, ob sie blockiert sind.

Französisch Abflüsse sind eine andere Option. Französisch Kanalisationen sind Gräben, die mit Kies gefüllt wurden. Es ist in Ordnung, Gras darauf zu pflanzen. Aufdringlicher, aber eine gute Lösung, wo das Aussehen nicht so wichtig ist, stellen Sie sich den französischen Abfluss als einen Kiesgraben vor. Gräben sollten 3 bis 4 Fuß tief sein und schräge Seiten haben.

Ein Sickerweg ist eine mit Kies gefüllte Grube, in die Wasser über unterirdische Rohre abgeleitet wird. Dies funktioniert gut auf Standorten mit verdichtetem Boden. Ihr Sickerweg sollte etwa 6 'breit und tief und mit Kies oder Schotter gefüllt sein, mit Sand bedeckt und gesalzen oder gesäht werden.

Beachten Sie, dass es illegal ist, Wasser auf das Eigentum anderer Menschen umzuleiten. Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass Sie selbst eine praktikable Lösung implementieren können, wenden Sie sich an einen Auftragnehmer.
Bedingungen: feucht und gut entwässert
Feucht und gut durchlässig bedeutet genau, wie es sich anhört. Der Boden ist feucht, ohne durchnässt zu sein, weil die Textur des Bodens überschüssige Feuchtigkeit abfließen lässt. Die meisten Pflanzen mögen ungefähr 1 Zoll Wasser pro Woche. Wenn Sie Ihren Boden mit Kompost aufbessern, verbessern Sie die Struktur und die Wasserhalte- oder Drainagekapazität. Eine 3-Zoll-Schicht Mulch wird helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Studien haben gezeigt, dass gemulchte Pflanzen schneller wachsen als nicht gemulchte Pflanzen.

Pflanzen

How-to: Beschneiden von blühenden Sträuchern
Es ist nötig zu beschneide deinen laubblühenden Strauch aus zwei Gründen: 1. Durch Entfernen von altem, beschädigtem oder totem Holz erhöhen Sie den Luftstrom, was zu weniger Krankheiten führt. 2. Sie verjüngen neues Wachstum, das die Blumenproduktion erhöht.

Pruning Laubsträucher können in 4 Gruppen unterteilt werden: Diejenigen, die erfordern minimaler Schnitt (nehmen Sie nur tote, kranke, beschädigte oder gekreuzte Zweige heraus, können im frühen Frühling getan werden.); Frühlingsprossen (regt kräftiges, neues Wachstum an, das Sommerblumen produziert - mit anderen Worten, Blumen erscheinen auf neuem Holz); Sommerschnitt nach der Blume (nach der Blüte, schneiden Sie die Triebe ab, und nehmen Sie etwas vom alten Wachstum, bis zum Boden); das Beschneiden von Gewöhnlichen Beschneidungen (Blumen erscheinen auf Holz aus dem Vorjahr. Schneiden Sie geblümte Stängel um 1/2 zurück, um neue Triebe zu ernten und entfernen Sie 1/2 der geblühten Stiele ein paar Zentimeter vom Boden.) Entfernen Sie tote, beschädigte oder kranke Hölzer immer zuerst. egal, welche Art von Beschneidung Sie tun.

Beispiele: MinimalAmelanchier, Aronia, Chimonanthus, Clethra, Cornus alternifolia, Daphne, Fothergilla, Hamamelis, Poncirus, Viburnum. Frühling: Abelia, Buddleia, Stechapfel, Fuchsia, Hibiskus, Hypericum, Perovskia, Spirea douglasii / japonica, Tamarix. Sommer nach der Blume: Buddleia alternifolia, Calycanthus, Chaenomeles, Corylus, Cotoneaster, Deuttia, Forsythie, Magnolie x soulangeana / stellata, Philadelphus, Rhododendron sp., Ribes, Spirea x Arguta / Prunifolia / Thunbergii, Syringa, Weigela. Suckering: Kerria
How-to: Pflanzen von Sträuchern
Grabe ein Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen und tief genug, um auf derselben Höhe zu pflanzen, wo sich der Strauch im Behälter befand. Wenn der Boden schlecht ist, bohren Sie das Loch noch breiter und füllen Sie es mit einer Mischung aus der Hälfte des ursprünglichen Bodens und der Hälfte des Komposts oder der Bodenverbesserung.

Sorgfältig den Strauch aus dem Behälter entfernen und die Wurzeln vorsichtig abtrennen. Position in der Mitte des Lochs, beste Seite nach vorne. Falls erforderlich, wie oben beschrieben mit Originalboden oder einer geänderten Mischung füllen. Für größere Sträucher, bauen Sie ein Wasser gut. Fertig mit Mulchen und gut wässern.

Wenn die Pflanze ballen-und-burlappled ist, entfernen Sie die Verschlüsse und falten Sie die Oberseite des natürlichen Sackleinens zurück und stecken Sie es in das Loch, nachdem Sie den Strauch positioniert haben. Stellen Sie sicher, dass alle Sackleinen begraben sind, so dass es während heißer, trockener Perioden kein Wasser vom Wurzelballen ableitet. Wenn synthetische Leinwand, wenn möglich entfernen. Wenn dies nicht möglich ist, schneiden Sie oder schneiden Sie Schlitze, damit sich Wurzeln in den neuen Boden entwickeln können. Für größere Sträucher, bauen Sie ein Wasser gut. Fertig mit Mulchen und gut wässern.

Wenn der Strauch wurzelig ist, achten Sie auf eine Verfärbung irgendwo in der Nähe der Basis; Diese Markierung ist wahrscheinlich dort, wo die Bodenlinie war. Wenn der Boden zu sandig oder zu lehmig ist, fügen Sie organische Stoffe hinzu. Dies wird sowohl bei der Entwässerung als auch bei der Wasserspeicherkapazität helfen. Füllen Sie den Boden, gerade genug, um Strauch zu unterstützen. Fertig mit Mulchen und gut wässern.
Vorgehensweise: Vorbereiten von Containern
Behälter eignen sich hervorragend als Zierpflanze, als Pflanzoption, wenn wenig oder kein Boden zum Pflanzen vorhanden ist, oder für Pflanzen, die eine Bodenart benötigen, die nicht im Garten zu finden ist, oder wenn die Bodenentwässerung im Garten minderwertig ist. Wenn Sie mehr als eine Pflanze in einem Container anbauen, stellen Sie sicher, dass alle ähnliche kulturelle Anforderungen haben. Wählen Sie einen Behälter, der tief und groß genug ist, um Wurzelentwicklung und -wachstum sowie ein proportionales Gleichgewicht zwischen der voll entwickelten Pflanze und dem Behälter zu ermöglichen. Pflanzen Sie große Container an dem Ort, an dem sie bleiben sollen. Alle Behälter sollten Drainagelöcher haben. Ein Sieb, gebrochene Tontöpfe (Topf) oder ein Papierkaffeefilter, der über das Loch gelegt wird, verhindern das Auswaschen der Erde. Die Blumenerde, die Sie auswählen, sollte eine geeignete Mischung für die Pflanzen sein, die Sie ausgewählt haben. Qualitätsböden (oder erdfreie Medien) absorbieren Feuchtigkeit leicht und gleichmäßig, wenn sie nass sind. Wenn Wasser beim ersten Benetzen vom Boden abläuft, ist dies ein Anzeichen dafür, dass Ihr Boden nicht so gut ist, wie Sie denken.

Bevor Sie einen Behälter mit Erde füllen, bedecken Sie die Blumenerde mit Erde oder legen Sie sie in eine Wanne oder Schubkarre, damit sie gleichmäßig feucht ist. Füllen Sie den Behälter etwa zur Hälfte oder bis zu einer Höhe, die es den Pflanzen ermöglicht, wenn sie gepflanzt sind, sich direkt unter dem Rand des Topfes zu befinden. Nach Abschluss des Projekts sollten die Wurzelballen mit der Bodenlinie übereinstimmen. Brunnen.

Probleme

Pest: Wollläuse
Kleine, flügellose, mattweiße, weichwüchsige Insekten, die eine wachsartige, pudrige Hülle bilden. Sie haben stechende / saugende Mundteile, die den Saft aus Pflanzengewebe saugen. Wollläuse sehen oft aus wie kleine Baumwollstücke und neigen dazu, sich dort zu sammeln, wo Blätter und Stängel sich verzweigen. Sie greifen eine Vielzahl von Pflanzen an. Die Jungen tendieren dazu, sich zu bewegen, bis sie eine geeignete Futterstelle gefunden haben, dann hängen sie in Kolonien herum und füttern. Wollläuse können eine Pflanze schwächen, was zu gelbem Laub und Blatttropfen führt. Sie produzieren auch eine süße Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen Oberfläche Pilzwachstum führen kann, die sooty Schimmel genannt wird.

Prävention und KontrolleIsolieren Sie infizierte Pflanzen von denen, die nicht infiziert sind. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Gartencenter-Fachmann oder an die Kooperative Erweiterungsstelle in Ihrem Land, um eine gesetzliche Insektizid- / Chemikalienempfehlung zu erhalten. Ermutigen Sie natürliche Feinde wie Marienkäfer im Garten, um die Population mehliger Käfer zu reduzieren.
Pest: Weiße Fliegen
Weiße Fliegen sind kleine, geflügelte Insekten, die wie winzige Motten aussehen, die viele Arten von Pflanzen angreifen. Die fliegende erwachsenen Bühne bevorzugt die Unterseite der Blätter zu füttern und zu züchten. Weiße Fliegen können sich schnell vermehren, da ein Weibchen in einer Lebensspanne von 2 Monaten bis zu 500 Eier legen kann. Wenn eine Pflanze mit weißen Fliegen befallen ist, sieht man eine Wolke flüchtender Insekten, wenn die Pflanze gestört ist. Weiße Fliegen können eine Pflanze schwächen und zum Tod führen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Sie können viele schädliche Pflanzenviren übertragen. Sie produzieren auch eine süße Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen Oberfläche Pilzwachstum führen kann, die sooty Schimmel genannt wird.

Mögliche Steuerelemente: Unkraut halten; Verwenden Sie die Rasterung in Fenstern, um sie auszublenden; entfernte Pflanzen von nicht befallenen Pflanzen entfernen; Verwenden Sie einen reflektierenden Mulch (Aluminiumfolie) unter Pflanzen (dies weist weiße Fliegen ab); Falle mit gelben Klebezetteln, gekennzeichnete Pestizide auftragen; fördern Sie natürliche Feinde wie parasitäre Wespen im Garten; und manchmal wird ein guter stetiger Wasserstrahl sie von der Pflanze abwaschen.
Pest: Blattläuse
Blattläuse sind kleine, sich langsam bewegende Insekten, die Flüssigkeiten von Pflanzen saugen. Blattläuse Sie sind in vielen Farben erhältlich, von grün über braun bis schwarz, und sie können Flügel haben. Sie greifen eine Vielzahl von Pflanzenarten an, die Stunting, deformierte Blätter und Knospen verursachen. Sie können mit ihren piercing / saugenden Mundwerkzeugen schädliche Pflanzenviren übertragen. Blattläuse sind im Allgemeinen nur ein Ärgernis, da viele von ihnen ernsthafte Pflanzenschäden verursachen. Allerdings produzieren Blattläuse eine süße Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einem unattraktiven schwarzen Oberflächenwachstum führen kann, das als Rußtümpel bezeichnet wird.

Blattläuse können sich schnell vermehren und jedes Weibchen kann im Laufe eines Monats ohne Paarung bis zu 250 lebende Nymphen produzieren. Blattläuse treten oft auf, wenn sich die Umwelt verändert - Frühling und Herbst. Sie sind oft an den Spitzen von Ästen massiert, die sich auf sukkulentem Gewebe ernähren. Blattläuse werden von der Farbe Gelb angezogen und trampen häufig auf gelber Kleidung.

Prävention und Kontrolle: Halten Sie Unkraut auf ein absolutes Minimum, besonders um wünschenswerte Pflanzen. Auf essbaren Lebensmitteln den infizierten Bereich der Pflanze abwaschen. Marienkäfer und Florfliegen ernähren sich von Blattläusen im Garten. Es gibt verschiedene Produkte - organische und anorganische -, die zur Bekämpfung von Blattläusen verwendet werden können. Suchen Sie die Empfehlung eines Fachmanns und folgen Sie allen Etikettierungsverfahren zu einem T-Stück.
Krankheiten: Pythium und Phytophtora Wurzelfäule
Rot rot, Pythium oder Phytophthora tritt auf, wenn die Bodenfeuchtigkeit zu hoch ist und Pilzsporen im Boden vorhanden sind, in Kontakt mit der anfälligen Pflanze kommen. Die Basis der Stängel verfärbt sich und schrumpft, und weiter oben bleibt der Stängel welk und stirbt ab. Blätter in der Nähe der Basis sind zuerst betroffen. Die Wurzeln werden schwarz und verrotten oder brechen. Dieser Pilz kann unter Verwendung von unsterilisiertem Bodengemisch oder verunreinigtem Wasser eingeführt werden.

Prävention und Kontrolle Betroffene Pflanzen und deren Wurzeln entfernen und umgebenden Boden wegwerfen. Ersetzen Sie sie durch Pflanzen, die nicht anfällig sind, und verwenden Sie nur frische, sterilisierte Bodenmischung. Halten Sie auch beim Düngen zurück. Versuchen Sie nicht, Pflanzen zu überschwemmen und stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchgesaugt ist, bevor Sie pflanzen. Dieser Pilz ist nicht mit Chemikalien behandelbar.

Die Symptome von Rhizoctonia Root und Stem Rot ähneln denen von Pythium Root Rot, aber der Rhizoctonia-Pilz scheint in gut durchlässigen Böden zu gedeihen.
Pest: Scale Insekten
Skalen sind Insekten, die mit mehligen Käfern in Verbindung gebracht werden, die bei einer Vielzahl von Pflanzen ein Problem darstellen können - drinnen und draußen. Junge Schuppen kriechen, bis sie eine gute Futterstelle gefunden haben. Die erwachsenen Weibchen verlieren dann ihre Beine und bleiben an einer Stelle, die durch ihre harte Schalenschicht geschützt ist. Sie erscheinen als Beulen, oft an den unteren Seiten der Blätter. Sie haben durchdringende Mundteile, die den Saft aus Pflanzengewebe saugen. Schuppen können eine Pflanze schwächen, was zu gelbem Laub und Blatttropfen führt. Sie produzieren auch eine süße Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen Oberfläche Pilzwachstum führen kann, die sooty Schimmel genannt wird.

Prävention und Kontrolle: Einmal eingerichtet, sind sie schwer zu kontrollieren. Isolieren Sie infizierte Pflanzen von denen, die nicht befallen sind. Wenden Sie sich an Ihr örtliches Gartencenter- oder Genossenschafts-Erweiterungsbüro in Ihrem Land, um eine rechtliche Empfehlung bezüglich ihrer Kontrolle zu erhalten. Ermutigen Sie natürliche Feinde wie parasitäre Wespen im Garten.
Krankheiten: Seuche
Blitze werden durch Pilze oder Bakterien verursacht, die Pflanzengewebe abtöten. Symptome zeigen sich oft in der schnellen Fleckenbildung oder dem Welken von Laub. Es gibt viele verschiedene Schädlinge, die für verschiedene Pflanzen spezifisch sind und jeweils eine unterschiedliche Kontrollmethode erfordern.
Pest: Läppchen
Läppchen sind weiß bis hellbraun, 1/8 Zoll lang, rechteckig in der Form mit Spitzen Flügel und in der Regel auf der Unterseite der Blätter gefunden, wo sie Saft saugen. Nymphen können stachelig und dunkler als Erwachsene erscheinen. Stäbchen, die nicht fliegen, werden manchmal mit weißen Fliegen verwechselt. Schäden treten gewöhnlich als Flecken oder "gebleichte" Flecken auf den Blättern auf. Auf der Blattunterseite finden sich meist harte, schwarze Exkremente. Schäden sind am deutlichsten im Sommer, besonders an Bäumen. Blühende Sträucher, obwohl lebendig, erscheinen schwach und fast leblos.

Prävention und Kontrolle: Bei mildem Befall mit Seifenwasser abwaschen oder befallene Blätter oder Gliedmaßen entfernen. Timing ist wichtig: Sprühen Sie nach den Growing Degree Days (GDD) in Ihrer Region. Um Insekten zu bekämpfen, sprühen Sie die Unterseite der Blätter mit einem empfohlenen Insektizid gemäß den Anweisungen auf dem Etikett.
Bedingungen: Chlorose
Ganze Blätter oder Bereiche um die Venen in Blättern erscheinen gelb. Dies ist das Ergebnis einer verminderten Eisenaufnahme aus dem Boden aufgrund von höherem pH-Wert oder wassergesättigtem Boden. Es ist wichtig, die pH-Anforderungen von Pflanzen zu kennen. Vor dem Pflanzen den Boden verbessern, um die Drainage zu verbessern und gegebenenfalls den pH-Wert anzupassen. Chlorose kommt häufig in Pflanzen vor, die in der Nähe von Beton wachsen oder in alkalischen Böden gepflanzt werden. Mit einem Eisenpräparat gemäß den Anweisungen des Etiketts behandeln.

Sonstiges

Glossar: Laubbaum
Laubig bezieht sich auf jene Pflanzen, die ihre Blätter oder Nadeln am Ende der Vegetationsperiode verlieren.
Glossar: Strauch
Strauch: ist eine sommergrüne oder immergrüne verholzende Staude mit mehreren Zweigen, die sich nahe ihrer Basis bilden.
Glossar: pH
pH, bedeutet das Potenzial von Wasserstoff, ist das Maß für Alkalität oder Säure.Im Gartenbau bezieht sich pH auf den pH-Wert des Bodens. Die Skala misst von 0, am meisten Säure, bis 14, am meisten alkalisch. Sieben ist neutral. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen Bereich zwischen 5,5 und etwa 6,7, einen sauren Bereich, aber es gibt viele andere Pflanzen, die den Boden alkalischer oder über 7 mögen. Ein pH-Wert von 7 ist, wo die Pflanze die meisten Nährstoffe im Boden am leichtesten aufnehmen kann. Einige Pflanzen bevorzugen mehr oder weniger bestimmte Nährstoffe und sind daher besser bei einem bestimmten pH-Wert.
Glossar: Blumenmerkmale
Die Blütenmerkmale können sehr unterschiedlich sein und können Ihnen bei der Entscheidung für ein "Aussehen oder Gefühl" für Ihren Garten helfen. Wenn Sie nach Düften oder großen, auffälligen Blumen suchen, klicken Sie auf diese Kästchen und es werden die Möglichkeiten angezeigt, die zu Ihren kulturellen Bedingungen passen. Wenn Sie keine Präferenz haben, lassen Sie Kästchen deaktiviert, um eine größere Anzahl von Möglichkeiten zu erhalten.

Bilder pflanzen

Ähnliche Videos: Hortensienmeer in Zuschendorf.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:

Rosa (Wildblumenrose)
Rosa (Wildblumenrose)
+ Video


Einen Kommentar Abgeben