SHADY CHARAKTERE

In Diesem Artikel:

SHADY CHARAKTERE: Schatten

SHADY CHARAKTERE

Viele Menschen, einschließlich GĂ€rtner, betrachten BĂ€ume auf die gleiche Weise wie sie
betrachten Sie gesunde ErnĂ€hrung - gut fĂŒr Sie, aber wahrscheinlich unerwĂŒnschte Seite zu produzieren
Auswirkungen. Und der Nebeneffekt, dass
einige Leute haben die kleinste Toleranz fĂŒr Schatten. Vor dem Aufkommen der Klimaanlage war Schatten wĂŒnschenswert. Hohe BĂ€ume hielten im Sommer Menschen, Tiere und Wohnungen kĂŒhl
Schutz vor den schlimmsten Wind und Wetter zu anderen Zeiten. Im FrĂŒhling BĂ€ume hinzugefĂŒgt, um die Schönheit der Szene mit luxuriösen BlĂŒten,
und im Herbst gefĂŒttert sie Kreaturen der zwei- und vierbeinigen Sorte mit einem breiten
Vielzahl von FrĂŒchten und NĂŒssen.

Jetzt jedoch behandeln zu viele Menschen Schatten als Fluch. Schließlich kann man keine Rosen, Pfingstrosen oder LöwenmĂ€ulchen anbauen
oder Petunien im Schatten, und die meisten blĂŒhenden Pflanzen, die in
schattige Situationen haben weniger als erstaunliche BlĂŒten. Außerdem sitzt kaum jemand draußen in einem Liegestuhl in der
Sommer nicht mehr, so hat die Idee eines "Schattenbaums" viel von ihm verloren
Bedeutung. Zu einer Zeit, wenn so viele
Leute wollen sofortige Befriedigung, die Idee, jetzt etwas zu pflanzen
wird seinen Ruhm seit mindestens dreißig Jahren nicht erreichen, spricht nicht an.

Ich fĂŒhle mich wie "The Lorax" im gleichnamigen Buch von Dr. Sueuß. FĂŒr diejenigen, die dieses bunte Ökologie-Manifest nicht gelesen haben
In letzter Zeit ist The Lorax eine kleine, schwachsinnige, dickbÀuchige Kreatur, die dem erzÀhlt
Geschichte vom Aufstieg und Fall des Truffula-Baumes, einer Spezies, die den Großen hatte
UnglĂŒck, so kommerziell wertvoll zu sein, dass es schließlich ausstarb. Vielleicht kann ich wie The Lorax fĂŒr die BĂ€ume sprechen, indem ich die
schöne Dinge, die unternehmungslustige GÀrtner unter ihnen wachsen können.

Fast nichts wÀchst in wirklich tiefem Schatten, aber nur sehr wenige von uns
haben wirklich tiefen Schatten - es sei denn, es gibt ein immergrĂŒnes Dickicht auf der RĂŒckseite vierzig. Die meisten LaubbĂ€ume bieten gefilterten Schatten. Je weiter du vom Stamm kommst, desto weniger wird gefiltert.

Wenn du an der Öffentlichkeit bist und einen neuen Baum anlegst, kannst du alles pflanzen
Sie wollen an der Basis davon - fĂŒr ein paar Jahre. Sonnenverliebte JahrbĂŒcher werden gedeihen, und sie werden Ihnen einen perfekten Grund geben
zu gießen, wenn das Wetter trocken wird, und hilft so Ihrem jungen BĂ€umchen gleichzeitig
Zeit. Wenn Sie eine mittelgroße haben,
zehn oder fĂŒnfzehn Jahre alten Laubbaum, können Sie immer noch FrĂŒhlingszwiebeln herum pflanzen
die Basis. Diese werden blĂŒhen und trinken
Sonne hoch, bevor dein Baum im FrĂŒhling ausblĂ€ttert. Um das absterbende Laub abzudecken, pflanzen Sie schattenliebende, mehrjĂ€hrige Bodendecker
wie tote Brennnessel (Lamium) oder gelber Erzengel (Lamiastrum). Sie können Ihren Baum auch mit Farnen, Tradescantia, Fingerhut oder
pulmonaria, in Gruppen oder sogar breiten Schwaden gepflanzt.

Wenn Sie gesunde ausgewachsene BĂ€ume haben oder fĂŒr die Zukunft planen
Ihre mittelgroßen BĂ€ume, möchten Sie vielleicht mit einer Kombination von umgeben
StrÀucher, Stauden und Bodenbedeckungen schaffen einen Schattengarten. Mit ein wenig Aufwand kann dieser Garten so einladend sein, dass Sie vielleicht sogar
Ich fĂŒhle mich gezwungen, mich wĂ€hrend der Hundstage des Sommers ruhig darin zu setzen. FĂŒr einen hellen Standort im FrĂŒhjahr, pflanzen Sie japanische Kerria (Kerria japonica). Die Blumen von gewöhnlichem kerria sind hell, forsythia-gelb, mit fĂŒnf
BlĂŒtenblĂ€tter jeweils. Kerria Japonica
"Flore Pleno" ist die gleiche Farbe mit doppelten Blumen, die aussehen, fĂŒr alle
Welt, wie kleine gelbe Rosen. Sagen
die Nachbarn, die Sie das Geheimnis, wie man Rosen in der
Schatten.

Daphne ist ein blĂŒhender Strauch, der auch mĂ€ĂŸigen Schatten toleriert. Kleine rosafarbene Daphne (Daphne cneorum 'Eximea') wĂ€chst nur
12 "groß, und trĂ€gt im FrĂŒhjahr vierblĂ€ttrige rosa BlĂŒten. Seine Cousine, Daphne odora, ist grĂ¶ĂŸer und wĂ€chst auf etwa 4 ',
und, wie der Name schon sagt, auch duftend. Eine andere Daphne, Daphne Mezzereum, ist ein bisschen grĂ¶ĂŸer und erinnert an
kleiner Kirschbaum wenn er blĂŒht. Seidelbast
odora ist ein wenig zarter als die anderen Mitglieder der Gattung und kann
erfordern Winterschutz nördlich von USDA Zone 7.

FĂŒr die vielen VorstĂ€dte, die glauben, dass eine Landschaft keine Landschaft ist
ohne euonymous gibt es gute nachrichten. Etwas
Kultivare können Schatten tolerieren. Euonymisch
Japonica 'Matanzaki' und Euonymous Japonica 'Silver Night' haben
bunte BlÀtter und tolerante Naturen. WÀhrend
Einige Lehrbuchautoren sagen, dass beide nördlich von Zone 7 zart sind, habe ich gesehen
viele blĂŒhende Exemplare in meiner Zone 6.

Der Lorax in mir sagt, was immer du tust, denk dran, dich darum zu kĂŒmmern
bestehende BĂ€ume und bemĂŒhen sich, neue zu pflanzen. Der GĂ€rtner in mir erinnert dich daran, wenn du StrĂ€ucher pflanzt
halb gewachsene BĂ€ume, lassen Sie etwas Raum zwischen dem Stamm und dem Strauch fĂŒr Expansion
seitens beider Pflanzen. Nach
Sie haben fertig gepflanzt, setzen sich an Ihren Baum und lesen Shel Silversteins The
Baum geben. Wie der Lorax,
es ist ein Kinderbuch. Wie
Lorax, es wird dir helfen, dich daran zu erinnern, warum das Pflanzen eines Baumes eine gute Idee ist.

Ähnliche Videos: UNLOCK YAMI BAKURA | YuGiOh Duel Links Mobile w/ ShadyPenguinn.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Urlaub BLUES
Urlaub BLUES
+ Video
KĂŒrbis wachsende Clubs
KĂŒrbis wachsende Clubs
+ Video
Einen Kommentar Abgeben