Ulmus procera (englische Ulme)

In Diesem Artikel:

Ulmus procera ist eine gro√üe Ulme, mit einer Schirmform, dicht verzweigt, und Rinde, die fein zerkl√ľftet ist, dunkelbraun. Dies ist eine andere Ulme, die von Dutch Elm Disease verw√ľstet wurde. Einige glauben, dass dies nicht wirklich eine Spezies ist und sollte unter die U. x hollandica Gruppe gestellt werden. Es wird von Saugern produziert und ist v√∂llig steril.

Eigenschaften

Kulturvarietät: n / a
Familie:Ulmaceae
Größe:Höhe: 130 Fuß bis 130 Fuß
Breite: 50 Fuß bis 50 Fuß
Pflanzenkategorie:Bäume,
Pflanzeneigenschaften:wartungsarm, rund, Starthilfe,
Laub Eigenschaften:laubabwerfend,
Blume Eigenschaften:
Blumenfarbe:rot,
Toleranzen:

Bedarf

Bloomtime Bereich: Fr√ľhjahr bis sp√§tem Fr√ľhling
USDA Härte Zone:5 bis 8
AHS Hitzezone:F√ľr diese Anlage nicht definiert
Lichtbereich:Sonne bis volle Sonne
pH-Bereich:5,5 bis 7,5
Boden Bereich:Sandiger Lehm zu etwas Lehm
Wasserbereich:Normal bis feucht

Pflanzenpflege

D√ľngen

Licht

Bedingungen: Arten des Beschneidens
Arten des Beschneidens umfassen: Einklemmen, Ausd√ľnnen, Scheren und Verj√ľngen.

Pinching ist das Entfernen der Stielspitzen einer jungen Pflanze, um die Verzweigung zu f√∂rdern. Dies macht sp√§ter die Notwendigkeit eines st√§rkeren Beschneidens √ľberfl√ľssig.

Beim Ausd√ľnnen werden ganze Zweige in den Stamm zur√ľckgebracht. Dies kann getan werden, um das Innere einer Pflanze zu √∂ffnen, um mehr Licht hereinzulassen und die Luftzirkulation zu erh√∂hen, die Pflanzenkrankheiten reduzieren kann. Der beste Weg, mit der Ausd√ľnnung zu beginnen, besteht darin, tote oder kranke H√∂lzer zu entfernen.

Scheren ebnet die Oberfl√§che eines Strauchs mit Hand- oder Elektroscheren. Dies geschieht, um die gew√ľnschte Form einer Hecke oder Form zu erhalten.

Rejuvenating ist die Entfernung von alten √Ąsten oder die allgemeine Verringerung der Gr√∂√üe eines Strauchs, um seine urspr√ľngliche Form und Gr√∂√üe wiederherzustellen. Es wird empfohlen, nicht mehr als ein Drittel einer Pflanze gleichzeitig zu entfernen. Denken Sie daran, Zweige aus dem Inneren der Pflanze sowie von au√üen zu entfernen. Wenn Sie Pflanzen mit Canes wie Nandina verj√ľngen, schneiden Sie die St√∂cke in verschiedenen H√∂hen ab, so dass die Pflanze nat√ľrlicher aussieht.
Bedingungen: Volle Sonne
Volle Sonne ist definiert als eine Exposition von mehr als 6 Stunden ununterbrochener, direkter Sonne pro Tag.

Bewässerung

Bedingungen: feucht und gut entwässert
Feucht und gut durchl√§ssig bedeutet genau, wie es sich anh√∂rt. Der Boden ist feucht, ohne durchn√§sst zu sein, weil die Textur des Bodens √ľbersch√ľssige Feuchtigkeit abflie√üen l√§sst. Die meisten Pflanzen m√∂gen ungef√§hr 1 Zoll Wasser pro Woche. Wenn Sie Ihren Boden mit Kompost aufbessern, verbessern Sie die Struktur und die Wasserhalte- oder Drainagekapazit√§t. Eine 3-Zoll-Schicht Mulch wird helfen, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und Studien haben gezeigt, dass gemulchte Pflanzen schneller wachsen als nicht gemulchte Pflanzen.
Bedingungen: Bewässerung im Freien
Pflanzen bestehen fast vollst√§ndig aus Wasser, daher ist es wichtig, sie mit ausreichend Wasser zu versorgen, um eine gute Pflanzengesundheit zu gew√§hrleisten. Nicht genug Wasser und Wurzeln werden verwelken und die Pflanze wird welken und sterben. Zu viel Wasser, das zu h√§ufig angewendet wird, beraubt Sauerstoffwurzeln, was zu Pflanzenkrankheiten wie Wurzel- und St√§ngelf√§ule f√ľhrt. Die Art der Pflanze, das Pflanzenalter, die Lichtst√§rke, der Bodentyp und die Beh√§ltergr√∂√üe wirken sich alle aus, wenn eine Pflanze bew√§ssert werden muss. Befolgen Sie diese Tipps, um eine erfolgreiche Bew√§sserung sicherzustellen:

* Der Schl√ľssel zum Bew√§ssern ist Wasser tief und weniger h√§ufig. Beim Gie√üen Wasser gut, d. H. Genug Wasser bereitstellen, um den Wurzelballen gr√ľndlich zu s√§ttigen. Bei In-Boden-Pflanzen bedeutet dies, den Boden gr√ľndlich zu durchtr√§nken, bis Wasser bis zu einer Tiefe von 6 bis 7 Zoll (1 'ist besser) eingedrungen ist. Bei in Beh√§ltern gewachsenen Pflanzen ausreichend Wasser auftragen, damit Wasser durch die Entw√§sserungsl√∂cher flie√üen kann.

* Versuchen Sie, Pflanzen fr√ľh am Tag oder sp√§ter am Nachmittag zu gie√üen, um Wasser zu sparen und Pflanzenstress zu reduzieren. Machen Sie fr√ľh genug Wasser, damit das Wasser vor dem n√§chtlichen Fall von den Pflanzenbl√§ttern trocknen kann. Dies ist von gr√∂√üter Bedeutung, wenn Sie Pilzprobleme hatten.

Warten Sie nicht, bis Pflanzen verwelkt sind. Obwohl sich einige Pflanzen davon erholen werden, sterben alle Pflanzen, wenn sie zu sehr welken (wenn sie den permanenten Welkepunkt erreichen).

* Erw√§gen Sie Wasserschutzmethoden wie Tropfbew√§sserung, Mulchen und Xeriscaping. Tropfsysteme, die die Feuchtigkeit direkt auf das Wurzelsystem tropfen, k√∂nnen Sie bei Ihrem lokalen Haus- und Gartencenter kaufen. Mulchen k√∂nnen die Wurzelzone erheblich k√ľhlen und Feuchtigkeit erhalten.

* Erw√§gen Sie die Zugabe von wassersparenden Gelen in die Wurzelzone, die eine Wasserreserve f√ľr die Pflanze enthalten. Diese k√∂nnen gerade unter stressigen Bedingungen den Unterschied ausmachen. Achten Sie darauf, die Anweisungen der Etiketten f√ľr ihre Verwendung zu befolgen.

Pflanzen

How-to: Einen Baum pflanzen
Graben Sie einen Bereich f√ľr den Baum aus, der etwa 3 oder 4 mal so gro√ü ist wie der Durchmesser des Beh√§lters oder des Wurzelballens und genauso tief wie der Beh√§lter oder der Wurzelballen. Verwenden Sie eine Mistgabel oder eine Schaufel, um die Seiten des Lochs zu graben.

Wenn Container gewachsen ist, legen Sie den Baum auf die Seite und entfernen Sie den Container. Lösen Sie die Wurzeln an den Kanten, ohne den Wurzelballen zu stark zu zerbrechen. Positionieren Sie den Baum in der Mitte des Lochs, so dass die beste Seite nach vorne zeigt. Sie sind bereit, mit Erde zu beginnen.

Wenn Sie einen ballen- und b√ľscheligen Baum pflanzen, positionieren Sie ihn so, dass die beste Seite nach vorne zeigt. L√∂sen oder entfernen Sie N√§gel aus Sackleinen oben auf dem Ball und ziehen Sie Jute zur√ľck, so dass es nicht aus dem Loch herausragt, wenn der Boden ersetzt wird. Synthetisches Leinen sollte entfernt werden, da es sich nicht wie Naturleinwand zersetzt. Gr√∂√üere B√§ume kommen oft in Drahtk√∂rben. Pflanzen Sie wie in einer B & B-Anlage, aber schneiden Sie so viel wie m√∂glich vom Draht ab, ohne den Korb tats√§chlich zu entfernen.Es besteht die M√∂glichkeit, dass Sie dem Wurzelballen mehr Schaden zuf√ľgen, indem Sie den Korb entfernen. Schneiden Sie einfach die Dr√§hte weg, um mehrere gro√üe √Ėffnungen f√ľr Wurzeln zu hinterlassen.

F√ľllen Sie beide L√∂cher auf die gleiche Weise mit Erde. Niemals mit weniger als der H√§lfte des urspr√ľnglichen Bodens bearbeiten. Neuere Studien zeigen, dass, wenn Ihr Boden locker genug ist, Sie lieber wenig oder keine Bodenanpassungen hinzuf√ľgen.

Erstellen Sie einen Wasserring um den √§u√üeren Rand des Lochs. Dies wird nicht nur Wasser, sondern auch Feuchtigkeit zu den Randwurzeln leiten, was das √§u√üere Wachstum f√∂rdert. Sobald der Baum errichtet ist, kann der Wasserring eingeebnet werden. Studien zeigen, dass gemulchte B√§ume schneller wachsen als unmulched, also f√ľgen Sie eine 3 "Schicht Pinienbaum, Kompost oder pulverisierte Rinde √ľber den verf√ľllten Bereich hinzu. Entfernen Sie alle besch√§digten Gliedma√üen.
How-to: Samen säen
Jetzt ist die bevorzugte Zeit, um Samen zu säen.

Probleme

Krankheiten: Verticillium oder Fusarium Wilt
Wilts kann durch infizierte Samen, Pflanzenreste oder Boden kontrahiert werden. Dieser Pilz beginnt und vermehrt sich w√§hrend der k√ľhlen, feuchten Jahreszeit und wird offensichtlich, wenn das Wetter warm und trocken wird. Pflanzen verwelken, weil der Pilz ihre wasserleitenden Mechanismen sch√§digt. √úberd√ľngung kann dieses Problem verschlimmern. √úberw√§ltigbar im Boden f√ľr viele Jahre, wird es auch getragen und in gemeinsamen Unkr√§utern beherbergt.

Pr√§vention und Kontrolle: W√§hlen Sie m√∂glichst resistente Sorten. Halten Sie stickstoffhaltige D√ľnger auf ein Minimum und √ľberbew√§ssern Sie sie, da sie √ľppiges Wachstum f√∂rdern. √úbe Fruchtfolgen und beschneide oder entferne infizierte Pflanzen besser.
Pest: Wollläuse
Kleine, fl√ľgellose, mattwei√üe, weichw√ľchsige Insekten, die eine wachsartige, pudrige H√ľlle bilden. Sie haben stechende / saugende Mundteile, die den Saft aus Pflanzengewebe saugen. Wolll√§use sehen oft aus wie kleine Baumwollst√ľcke und neigen dazu, sich dort zu sammeln, wo Bl√§tter und St√§ngel sich verzweigen. Sie greifen eine Vielzahl von Pflanzen an. Die Jungen tendieren dazu, sich zu bewegen, bis sie eine geeignete Futterstelle gefunden haben, dann h√§ngen sie in Kolonien herum und f√ľttern. Wolll√§use k√∂nnen eine Pflanze schw√§chen, was zu gelbem Laub und Blatttropfen f√ľhrt. Sie produzieren auch eine s√ľ√üe Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen Oberfl√§che Pilzwachstum f√ľhren kann, die sooty Schimmel genannt wird.

Pr√§vention und KontrolleIsolieren Sie infizierte Pflanzen von denen, die nicht infiziert sind. Wenden Sie sich an Ihren √∂rtlichen Gartencenter-Fachmann oder an die Kooperative Erweiterungsstelle in Ihrem Land, um eine gesetzliche Insektizid- / Chemikalienempfehlung zu erhalten. Ermutigen Sie nat√ľrliche Feinde wie Marienk√§fer im Garten, um die Population mehliger K√§fer zu reduzieren.
Pest: Raupen
Raupen sind die unreife Form von Motten und Schmetterlingen. Sie sind gefr√§√üig Feeder, die eine Vielzahl von Pflanzen angreifen. Sie k√∂nnen sehr destruktiv sein und werden als Blattfresser, St√§ngelbohrer, Blattrollen, Madenw√ľrmer und Zeltformer charakterisiert.

Pr√§vention und Kontrolle: Halten Sie Unkraut, suchen Sie einzelne Pflanzen und entfernen Sie Raupen, tragen Sie etikettierte Insektizide wie Seifen und √Ėle auf, nutzen Sie nat√ľrliche Feinde wie parasitische Wespen im Garten und verwenden Sie Bacillus thuringiensis (biologische Kriegsf√ľhrung) f√ľr einige Raupenarten.
Pest: Scale Insekten
Skalen sind Insekten, die mit mehligen K√§fern in Verbindung gebracht werden, die bei einer Vielzahl von Pflanzen ein Problem darstellen k√∂nnen - drinnen und drau√üen. Junge Schuppen kriechen, bis sie eine gute Futterstelle gefunden haben. Die erwachsenen Weibchen verlieren dann ihre Beine und bleiben an einer Stelle, die durch ihre harte Schalenschicht gesch√ľtzt ist. Sie erscheinen als Beulen, oft an den unteren Seiten der Bl√§tter. Sie haben durchdringende Mundteile, die den Saft aus Pflanzengewebe saugen. Schuppen k√∂nnen eine Pflanze schw√§chen, was zu gelbem Laub und Blatttropfen f√ľhrt. Sie produzieren auch eine s√ľ√üe Substanz namens Honigtau (begehrt von Ameisen), die zu einer unattraktiven schwarzen Oberfl√§che Pilzwachstum f√ľhren kann, die sooty Schimmel genannt wird.

Pr√§vention und Kontrolle: Einmal eingerichtet, sind sie schwer zu kontrollieren. Isolieren Sie infizierte Pflanzen von denen, die nicht befallen sind. Wenden Sie sich an Ihr √∂rtliches Gartencenter- oder Genossenschafts-Erweiterungsb√ľro in Ihrem Land, um eine rechtliche Empfehlung bez√ľglich ihrer Kontrolle zu erhalten. Ermutigen Sie nat√ľrliche Feinde wie parasit√§re Wespen im Garten.
Krankheiten: Niederländische Ulmenkrankheit
Ulmenkrankheit wird durch einen Pilz verursacht, der von mit Borkenk√§fern infizierten Ulmenborkenk√§fern verbreitet wird Ophiostoma ulmi. Die Krankheit wurde urspr√ľnglich √ľber Ulmenholzst√§mme in die Vereinigten Staaten gebracht, um dort als M√∂belfurnier verwendet zu werden. K√§fer beginnen mit der F√ľtterung der oberen Teile eines Baumes. Wenn sich der Pilz ausbreitet, werden Toxine produziert, die die Wasserleitung im Baum hemmen.

Akute Niederl√§ndische Ulmenkrankheit ist schnell, Bl√§tter oft welkend, curling und fallend, w√§hrend noch gr√ľn. Der Tod tritt oft in nur wenigen Wochen auf. Chronic Dutch Elm Disease ist viel langsamer. Obwohl infizierte B√§ume im Sp√§tsommer ausgeblutet sind, gehen die Bl√§tter zur Oberseite des Baumes gelb und fallen oft ab. Eine n√§here Untersuchung der Gliedma√üen zeigt, dass das Holz unter der Rinde mit braunen Punkten oder verstopften wasserf√ľhrenden R√∂hren umgeben ist. Obwohl B√§ume mehrere Jahre k√§mpfen k√∂nnen, werden sie irgendwann sterben.

Pr√§vention und Kontrolle - Leider kann sehr wenig getan werden, um die Krankheit zu verhindern, au√üer gegen resistente Sorten. Die meisten werden zustimmen, die Fr√ľherkennung ist ein Muss. Ulmen sollten jeden Fr√ľhling und im Sp√§tsommer erneut besichtigt werden. Infizierte B√§ume m√ľssen sofort zerst√∂rt werden, da Ulmenborkenk√§fer sich von gesundem Holz ern√§hren und in totem oder absterbendem Holz br√ľten. Versuchen Sie nicht, das Holz zu retten.

Sonstiges

Glossar: Geringe Wartung
Geringer Wartungsaufwand bedeutet keine Wartung. Es bedeutet, dass, sobald eine Pflanze etabliert ist, nur sehr wenig Wasser, D√ľngung, Schnitt oder Behandlung ben√∂tigt wird, damit die Pflanze gesund und attraktiv bleibt. Ein gut entworfener Garten, der Ihren Lebensstil in Betracht zieht, kann Wartung erheblich verringern.
Glossar: Probe
EIN Probe kann ein Baum, Strauch, Bodendecker, einjährig oder mehrjährig sein, der im Vergleich zu den umgebenden Pflanzen einzigartig ist. Die Eindeutigkeit kann in Farbe, Form, Textur oder Größe sein. Wenn nur eine Probenpflanze in einem visuellen Bereich verwendet wird, kann sie präsentiert werden. Musterpflanzen sind Akzente in der Landschaft, ebenso wie Statuen, Wasserspiele oder Lauben.
Glossar: Laubbaum
Laubig bezieht sich auf jene Pflanzen, die ihre Blätter oder Nadeln am Ende der Vegetationsperiode verlieren.
Glossar: Seed Start
Seed Start: leicht aus Samen vermehrt.
Glossar: Großer Baum
Ein Baum gilt als gro√ü, wenn er √ľber 30 Fu√ü hoch ist.
Glossar: Blumenmerkmale
Die Bl√ľtenmerkmale k√∂nnen sehr unterschiedlich sein und k√∂nnen Ihnen bei der Entscheidung f√ľr ein "Aussehen oder Gef√ľhl" f√ľr Ihren Garten helfen. Wenn Sie nach D√ľften oder gro√üen, auff√§lligen Blumen suchen, klicken Sie auf diese K√§stchen und es werden die M√∂glichkeiten angezeigt, die zu Ihren kulturellen Bedingungen passen. Wenn Sie keine Pr√§ferenz haben, lassen Sie K√§stchen deaktiviert, um eine gr√∂√üere Anzahl von M√∂glichkeiten zu erhalten.
Glossar: Laubmerkmale
Durch die Suche Laub Eigenschaften, haben Sie die M√∂glichkeit, nach Laub mit unterscheidbaren Eigenschaften wie bunte Bl√§tter, aromatische Bl√§tter oder ungew√∂hnliche Textur, Farbe oder Form zu suchen. Dieses Feld wird Ihnen am n√ľtzlichsten sein, wenn Sie nach Akzentpflanzen suchen. Wenn Sie keine Pr√§ferenz haben, lassen Sie dieses Feld leer, um eine gr√∂√üere Auswahl an Pflanzen zu erhalten.

Bilder pflanzen

√Ąhnliche Videos: Bachbl√ľten bei Stress und √úberlastung.


Vielleicht Interessiert Sie Noch:



Einen Kommentar Abgeben